Praktika & Hospitanzen

Studenten sitzen in einem Hörsaal (Foto: dpa/Uwe Anspach)


Praktika im redaktionellen Bereich

von Hörfunk, Fernsehen und Online

Wenn Sie folgende Voraussetzungen mitbringen, können Sie sich um eine Redaktionshospitanz bewerben:

  • Laufendes Studium an einer Hochschule, Fachhochschule oder Journalistenschule
  • Journalistische Vorerfahrung (anhand von Arbeitsproben nachzuweisen)
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie klare Sprech- und Ausdrucksweise
  • Frühzeitige schriftliche Bewerbung mit Angabe des Interessenschwerpunktes (z. B. Kultur, Politik usw.)
  • Wegen der starken Nachfrage nach Hospitanzplätzen ist es leider auch in Ausnahmefällen nicht möglich, diese an Schüler, Abiturienten oder Studienanfänger zu vergeben. Aus demselben Grund ist die Dauer auf vier Wochen begrenzt.

Weitere Praktika

In vielen Organisationsbereichen des SR werden Praktikumsmöglichkeiten für Studierende angeboten wie z.B. in den Bereichen der Fernsehproduktion, Dokumentation und Archive, Unternehmenskommunikation sowie in Technik und Verwaltung. Der Inhalt und das Ausbildungsziel eines Praktikums ergeben sich dabei aus den jeweiligen Richtlinien und Inhalten für den Studiengang.


Hospitanz in der SR.de-Redaktion

Der Saarländische Rundfunk bietet Studierenden aller Fachrichtungen die Chance, bei einer Hospitanz die Arbeit der SR.de-Redaktion kennenzulernen.

Hospitierende bekommen Einblicke in den Journalismus und lernen die besonderen Herausforderungen des Online-Mediums kennen.

Welche Meldungen schaffen es auf die Homepage? Funktioniert ein Thema im Netz eher als Bildergalerie oder doch als Video? Und wie werden Nachrichten für Social Media umgesetzt?

Solche Fragestellungen gehören zur täglichen Arbeit der Redakteurinnen und Redakteure von SR.de. Hospitierende können bis zu vier Wochen lang nicht nur in die Online-Redaktion hineinschnuppern, sondern je nach Kenntnisstand und Engagement auch eigene Beiträge umsetzen.

Hospitanz in der SAARTEXT-Redaktion

Studierende, die lernen wollen, wie man Informationen kurz und prägnant auf den Punkt bringen kann, können sich um eine Hospitanz in der SAARTEXT-Redaktion bewerben.

Hospitierende erhalten Einblicke in die journalistische Arbeit der Videotext-Redaktion des SR. Sie erfahren, wie Informationen für das SR-Twitterangebot @SAARTEXT formuliert und aufbereitet werden.

Während der Hospitanz geht es nicht alleine ums „Über die Schulter Schauen“ bei den Redaktionsmitarbeitern. Hospitierende werden angeleitet, Texte zu formulieren, die dann auch gesendet werden können.

Artikel mit anderen teilen