Deutsche und Französische Polizeibeamte (Foto: imago/Becker&Bredel)

Mutmaßlicher Gewalttäter an der Grenze festgenommen

  31.01.2019 | 10:56 Uhr

Die Polizei hat am Grenzübergang Goldene Bremm einen 67-Jährigen festgenommen, gegen den die Staatsanwaltschaft bereits im Oktober 2018 Haftbefehl erlassen hatte. Der Mann steht im Verdacht des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung.

Dabei ging es um einen Streit in einer Spielothek in Rilchingen-Hanweiler im Juni vergangenen Jahres. Laut Polizei waren mehrere Personen beteiligt. Ein 24-Jähriger erlitt dabei schwere Stichverletzungen und musste notoperiert werden.

Ermittler arbeiteten zusammen

Nach Hinweisen auf einen möglichen Aufenthalt des Verdächtigen im Großraum Saargemünd suchten die Ermittler in Zusammenarbeit mit den französischen Behörden im grenznahen Frankreich. Am 17. Januar gelang der französischen Polizei schließlich die Festnahme des Verdächtigen. Er wurde am Mittwoch der deutschen Polizei übergeben.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 31.01.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen