Wir im Saarland - Saar Nur! (18.05.2018)

Wir im Saarland - Saar nur!

 

In dieser Woche haben wir mit dem Autor Günther Klahm über sein Buch „1000 Freizeittipps Saarland“ gesprochen, die Bläserklasse der Gemeinschaftsschule Saarbrücken-Dudweiler vorgestellt, unserem Marktkoch über die Schulter geschaut und hatten die Gründer des Projekts Wiwo zu Gast.

Sendung: Freitag 18.05.2018 18.15 Uhr


Die Themen der Sendung


Celina Fries fragt Bürger, was sie am Saarland so schön finden. (Foto: SR)

Was macht das Saarland so schön?

Günther Klahm stammt aus Niederwürzbach und besitzt auch nach 45 Jahren noch immer den großen Saarlandordner, den er als Schüler des Blieskasteler Gymnasiums angelegt hat, und er besitzt  auch eine umfangreiche Bibliothek über unser Bundesland. Im Laufe der Zeit hat er sich so einige Gedanken über die „1000 Freizeittipps Saarland“ gemacht, deren überarbeitete und erweiterte Version der Wartberg Verlag in diesen Tagen neu herausbringt. Saar nur hat sich im Saarland umgehört und gefragt, wieso die Saarländer ihr Heimatland so lieben. Im Studio sprechen wir mit Günther Klahm über seine Neuentdeckungen, Lieblingsausflugsziele und weniger bekannte Sehenswürdigkeiten, von denen sowohl Saarländer als auch Touristen begeistert sein dürften. 


Gemeinschaftsschule in Dudweiler (Foto: SR)

Schule mal anders: Die Bläserklasse „6a“

Musik verbindet und stärkt – weit über die Schulzeit hinaus. Seit dem Schuljahr 2008/09 gibt es an der Gemeinschaftsschule Saarbrücken-Dudweiler eine sogenannte „Bläserklasse“, in der Schülerinnen und Schüler im Rahmen des regulären und vertieften Musikunterrichts in den Klassenstufen 5 und 6 ein Blasinstrument erlernen können. Zusammen bilden sie von Anfang an ein vollständiges Blasorchester, das schon nach wenigen Monaten erste Auftritte hat. Es ist ein Projekt mit Nachhaltigkeit: An der Schule sind inzwischen sieben aktiv musizierende Blasorchester mit rund 200 Mitgliedern entstanden, jeweils ein Orchester mit den Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 5 bis 10 und ein „Ehemaligenorchester“. Nach zwei spannenden Jahren Bläserklasse gibt die diesjährige 6a am 24. Mai ihr Abschlusskonzert um 18.30 Uhr im Bürgerhaus Dudweiler. Saar nur hat sie bei den Vorbereitungen begleitet.


Rhabarber (Foto: SR)

Der Marktkoch kocht wieder! - „Guddschmack mit Quack“

Es ist Marktsaison und so sind wir von Saar nur wieder mit „Guddschmack mit Quack“ auf saarländischen Wochenmärkten unterwegs. Koch Wolfgang Quack kauft auf dem Bauernmarkt in Saarlouis frische Marktprodukte ein und zaubert aus dem Stand heraus und vor den Augen der Passanten Leckereien! Diesmal gibt es ein Dessert mit dem Saisonleckerbissen Rhabarber. Wer weiß…, vielleicht sehen Sie uns demnächst auch auf Ihrem Lieblingswochenmarkt… [zum Rezept]


Der Zauberer Reksen aus Heusweiler. (Foto: SR)

Zauberhafte Heimat - Mit Zauberer Reksten in Heusweiler

In Sachen Zauberkunst ist das Saarland eine echtes Mekka! Seit vielen Jahren wachsen hier Talente heran, die international in der Magierszene erfolgreich sind. Bei 'Saar nur' reisen wir ab jetzt immer wieder mal durchs zauberhafte Saarland, um Ihnen diese Zaubertalente und ihre Heimatorte vorzustellen. Diesmal haben wir den Zauberer Reksten, alias Kersten Lehberger in Heusweiler besucht.


Schulkinder in Uganda (Foto: SR)

WiWo – Wir wollen was bewegen

Der Saarbrücker Verein WIWO - "Wir wollen was bewegen" – wurde vor sechs Jahren von jungen Leuten zwischen 25 und 36 Jahren gegründet, die bei Reisen rund um den Globus gesehen haben, dass man mit relativ wenigen Mitteln effektiv helfen kann. WiWo engagiert sich schwerpunktmäßig im ostafrikanischen Uganda, unterstützt zum Beispiel Schulprojekte und unterhält Patenschaften. Den letzten Besuch im April hat Isabel Schaefer mit der Kamera begleitet. Im Studio berichtet WiWo-Gründungsmitglied – und Saar-Nur-Reporterin – Celina Fries von den Anfängen und den heutigen Aktivitäten des Vereins.


Moderation: Verena Sierra

Verena Sierra (Foto: SR)

Artikel mit anderen teilen