VideoKlosterscheune mit Blick auf die Weinberge

Wer Urlaub im Elsass machen will, ist in Ribeauvillé genau richtig. Das malerische Örtchen an der Weinstraße ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen oder Radtouren. Das dachten sich auch die Gastgeber der „Grange du Couvent“. Sie leben sonst in Colmar und kommen meist am Wochenende raus ins Grüne. Die Bewirtung von Gästen in ihrer luxuriös ausgebauten Klosterscheune ist für sie keine Arbeit, sondern Erholung.

Video Übernachten in authentischem Elsässerhaus

Bei Christine Butterlin kann man stilecht in einem typischen Bauernhaus an der elsässischen Weinstraße übernachten. Die Stuben sind möglichst originalgetreu eingerichtet und zum Frühstück gibt es jeden Morgen frisch gebackenen Gugelhupf und Brioche. Im idyllischen Örtchen Kientzheim geht es noch recht gemütlich zu. Man kann durch die alten Gassen schlendern, das Weinarchiv der Bruderschaft Saint Etienne bestaunen oder Gastgeber Michel Butterlin bei seinen traditionellen Malerarbeiten über die Schulter schauen.

VideoWeitläufiges Herrenhaus in Lothringen

Das Maison Mazerand in Cirey-sur-Vezouze ist ein Jugendstil-Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert mit Bibliothek, Billardzimmer und Wintergarten. Dazu gehören ein eineinhalb Hektar großer Park und ein Teich. „Le petit paradis“ (Das kleine Paradies) nennt Guenter Mari sein Gästehaus.

VideoTrüffelgenuss bei Verdun

Der Herbst – das ist Pilzezeit. Einen ganz besonderen Pilz sucht Elisabeth Incerti mit ihrem Hund „Image“ in den Wäldern von Courouvre: Trüffeln. Denn „Image“ ist ein Lagotto Romagnolo – eine auf Trüffelsuche spezialisierte Rasse aus Italien. Zu Hause in der „Ferme Pateli“, deren Gemäuer bis auf das 15. Jahrhundert zurückgehen, werden die Gäste bekocht, mit Gerichten, bei denen weder das Gemüse aus dem eigenen Garten, noch der Edelpilz fehlen dürfen.

VideoEine alte Villa in den Vogesen

Die Villa Granité in Saulxures-sur-Moselotte liegt in der Nähe des Stausees „Lac de la Moselotte“. Pascal Vuillaume und seine Frau Valérie haben das hundert Jahre alte Gebäude restauriert und möbliert. Ihr nächstes Projekt sind Gästezimmer auf Costa Rica, denn dort besitzen die beiden bereits ein eigenes Ferienhaus.

Video Ein altes Winzerhaus mit Champagner und Muscheln

Patrice Legrand und seine Frau vermieten in ihrem alten Winzerhaus "La Cave aux Coquillages" in Fleury-la-Rivière drei Gästezimmer. Patrice ist Champagner-Winzer in der dritten Generation, hat die Produktion aber inzwischen an seinen Sohn übergeben und gräbt stattdessen mit Inbrunst nach Muscheln und Schnecken. Sein großes Projekt: eine Fossilien-Sammlung, die er in einer großen unterirdischen Galerie ausstellt. Er bietet auch Workshops an.

VideoGästehaus mit Kochworkshops in Belgien

Wer in einem Gästezimmer von Cédric Resonnet übernachtet, den erwarten Ruhe und Erholung in der Abgeschiedenheit der Wallonie und Abenteuer im Kochstudio. Der junge Besitzer ist selbst leidenschaftlicher Hobbykoch und hat mehrere Kochworkshops in Brüssel und Luxemburg besucht. Er liebt es gemeinsam mit seinen Gästen zu Kochen und ihnen in Kursen seine Erfahrungen weiterzugeben.

MontagsGrenzenlos

Jeden Montag 18.50 - 19.20 Uhr im SR Fernsehen. Wiederholungen: jeweils am Dienstag nach der Sendung um 9:35 Uhr.