Kurz und Gut - Logo (Foto: SR)

Kurz und gut

Schneenachschub auf Vogesenpisten

Das Skigebiet La Bresse-Hohneck in den Vogesen hat eine neue Schneekanonenanlage. Im Vergleich zur vorigen produziert sie doppelt so schnell Kunstschnee. Damit kann innerhalb von einer Woche das gesamte Skigebiet mit Schnee versorgt werden. Die Anlage hat mehr als eineinhalb Millionen Euro gekostet. Damit sie funktioniert, müssen allerdings an mehreren Tagen in Folge Minusgrade herrschen.

Weitere Informationen: www.labresse.net


Cannabis-Automat

In Trier gibt es den ersten Automaten für legale Cannabis-Produkte in Deutschland. Er steht an der Wand einer Sports-Bar mitten in der Trierer Innenstadt. Im Automaten befinden sich Tabak, Tütchen, Filter, Pfeifen - und Cannabis. Ganz legal, denn der Anteil des Wirkstoffs THC ist sehr gering. Deshalb dürfen die Produkte als Nahrungsergänzungsmittel verkauft werden. Die Nachfrage ist rege. 


Internationale Kavalkade

In Saargemünd wird am Sonntag die Internationale Kavalkade gefeiert. Der Fastnachtsumzug ist einer der größten in ganz Frankreich. Er startet um 15 Uhr am Bahnhof, führt durch die Innenstadt und endet am Rathaus. Zahlreiche lothringische ‚Hoheiten‘ werden sich die Ehre geben, auch Gruppen aus dem Elsass, aus Baden-Württemberg und der Schweiz haben sich angemeldet. Natürlich werden auch viele saarländische Faasebooze erwartet.

Weitere Informationen: www.carnavaldesarreguemines.fr


Traditionelles Scheibenschlagen

Im elsässischen Offwiller wird fleißig geschnitzt. Denn für den 10. März werden viele Holzscheiben mit einem Loch in der Mitte gebraucht, und zwar fürs ‚Schieweschlawe‘ – „Scheibenschlagen“. Dabei werden die runden oder eckigen Scheiben angezündet und über eine Rampe talabwärts katapultiert. Der Brauch wird jedes Jahr am ersten Wochenende nach Aschermittwoch praktiziert, in Offwiller und einigen weiteren Orten im Elsass.

Weitere Informationen: www.destination-alsace.fr


Luxembourg City Film Festival

In Luxemburg-Stadt läuft vom 7. bis zum 17. März das Luxembourg City Film Festival. Zu sehen sind Premieren und Filme, die in Deutschland, Frankreich und Luxemburg noch nicht im normalen Kinoprogramm laufen. Wie der Dokumentarfilm „Waldheims Walzer“ über die Nazi-Vergangenheit des ehemaligen österreichischen Präsidenten Kurt Waldheim. Insgesamt werden beim Festival etwa 100 Filme gezeigt.

Weitere Informationen: www.luxfilmfest.lu

Artikel mit anderen teilen