Kurz und Gut - Logo (Foto: SR)

Kurz & gut


Mundgeblasene Christbaumkugeln

In der Glasbläserei in Meisenthal geht es schon weihnachtlich zu. Die neuen Christbaumkugeln sind da – und sehen aus wie Artischocken. "Arti" wurde kreiert von Nathalie Nierengarten. Die Enkelin eines Glasbläsers aus Meisenthal hat in Saarbrücken Kunst studiert. In ihrer Familie war die Artischocke ein Weihnachtsgericht. Tausende Exemplare in einem Dutzend Farben werden zurzeit hergestellt. Die neue Christbaumkugel kostet 19 Euro. Den Glasbläsern in Meisenthal kann man täglich zwischen 14 und 18 Uhr über die Schulter schauen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen: www.ciav-meisenthal.fr


Live-Hörspiele in Saarbrücken

Das Primeurs-Festival für frankophone Gegenwartsdramatik geht in die zwölfte Auflage. Von Donnerstag bis Samstag werden in der Alten Feuerwache die Werke von fünf Autorinnen und Autoren in deutscher Sprache uraufgeführt. Eines davon strahlt SR2 Kulturradio als Live-Hörspiel aus. Im Rahmenprogramm gibt es Autorengespräche und eine Übersetzerwerkstatt. Am Schluss wird das beste Stück ausgezeichnet – und auch dessen Übersetzung. Der Eintritt kostet 8 Euro, am Samstag 15.

Weitere Informationen: www.festivalprimeurs.eu


Modemesse in Lothringen

Von Freitag bis Sonntag findet in Thaon-Capavenir in den Vogesen zum dritten Mal die Messe "Cousu de fil rouge" statt. Rund 50 Modedesigner aus ganz Frankreich, die meisten aber aus der Region Grand Est, präsentieren ihre Kreationen: Kleidung, Schmuck und Accessoires, zum Beispiel originelle Hüte. Der Eintritt für die Messe kostet 2 Euro.

Weitere Informationen: www.cma-vosges.fr


Japan im Fokus

Bei der Convention Anim’Est am Samstag und Sonntag in Nancy dreht sich alles um japanische Kultur: Comics, Spiele, Kalligraphien, Kostüm-Wettbewerbe und vieles mehr. Letztes Jahr kamen fast 7.000 Besucher – viele davon passend ge- beziehungsweise verkleidet. Die Convention im Centre Prouvé geht an beiden Tagen von 9 bis 18 Uhr. Eine Tageskarte kostet 9, ein Ticket für beide Tage 15 Euro.

Weitere Informationen: www.animest.net


Literarische Geschichtsverarbeitung

30 Jahre nach dem Flugtagunglück auf der Ramstein Air Base ist der Kriminalroman "Achtundachtzig" erschienen. Der gebürtige Saarländer Marcus Imbsweiler schreibt darin von vier Freunden, für die das Unglück zum Wendepunkt in ihrem Leben wurde – auch wenn keiner von ihnen körperlich verletzt wurde. Das Abitreffen 30 Jahre später reißt alte Wunden auf und fördert ein Geheimnis zu Tage. Der Krimi ist im Conte Verlag erschienen und kostet 14 Euro.

Weitere Informationen: www.conte-verlag.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja