Wir im Saarland - Grenzenlos extra (30.07.2018)

Wir im Saarland - Grenzenlos extra

 

Diesmal hat "Wir im Saarland - Grenzenlos extra" einen Kindheitstraum erfüllt - wir sind mit den Gänsen im Elsass geflogen. Außerdem schauten wir uns das Nistkasten-Projekt in Ludwigshafen an, besuchten das Waffeleisenmuseum in Maßweiler, schauten uns an wie man Schmuck aus Samen herstellt und besuchten eine Drachenzüchterin in Luxemburg. Zu guter letzt belegten wir einen Kochworkshop in einem Gästehaus in Belgien.

Sendung: Montag 30.07.2018 18.50 Uhr


Die Themen der Sendung


Video [Wir im Saarland - Grenzenlos extra, 30.07.2018, Länge: 5:07 Min.]
Kindheitstraum: Fliegen mit Gänsen im Elsass
Seit rund zwei Jahren zieht Pilot François Proix bei sich zu Hause Gänse auf. Damit sie sich an Menschen und Motorenlärm des Flugzeugs gewöhnen, verbrachte er viel Zeit mit den Jungvögeln und fuhr fast täglich mit ihnen auf den Flugplatz. Inzwischen folgen ihm die Gänse auf Schritt und Tritt – auch im Ultraleichtflugzeug in der Luft. Wer sich diesen Traum auch erfüllen möchte, kann gerne mitfliegen.


Video [Wir im Saarland - Grenzenlos extra, 30.07.2018, Länge: 4:25 Min.]
Zuhause gesucht: Nistkasten-Projekt in Ludwigshafen
Früher konnten sich Vögel und Fledermäuse hervorragend in Mauernischen und Steinritzen alter Häuser verkriechen. Heute sind viele Gebäude renoviert und bieten keine Schlupfwinkel mehr. Doch in Ludwigshafen bauen die Stadt und der NABU neuerdings bei jeder Haussanierung Nistkästen in die Fassaden ein.


Video [Wir im Saarland - Grenzenlos extra, 30.07.2018, Länge: 5:37 Min.]
Tour de Kultur: Besuch im Waffeleisenmuseum in Maßweiler
Wolfgang Fuhrmann lebt in einem denkmalgeschützten Hof aus dem 18. Jahrhundert. In einem Teil davon betreibt er ein Waffeleisenmuseum. Zu seiner Sammlung gehören die klassischen Brüsseler Eisen für Wabenwaffeln, aber auch ein Bergmann-Waffeleisen aus dem Saarland und ein Hochzeitseisen von 1782 aus dem Bitscherland. Besucher können im Anschluss an eine Führung Waffeln verkosten, die auf traditionelle Art in einem gusseisernen Waffeleisen gebacken werden.


Video [Wir im Saarland - Grenzenlos extra, 30.07.2018, Länge: 3:45 Min.]
Natürlicher Schmuck: Ketten und Ohrringe aus Samen
Der lothringische Designer Maxime Garbin stellt in seinem Atelier bei Nancy farbenfrohe Ketten, Ohrringe und Armbänder her – aus den Samen von tropischen Früchten und Bäumen. Die sammelt er im Urlaub bei seinem Vater auf Guadeloupe oder in den Parkanlagen von Nancy.


WimS - KURZ & GUT (Foto: SR)
WimS - KURZ & GUT

Kurz und gut

Tipps und Trends aus der Großregion [mehr]


Video [Wir im Saarland - Grenzenlos extra, 30.07.2018, Länge: 3:33 Min.]
Drollig: Eine ‚Drachenzüchterin‘ aus Luxemburg
Die Künstlerin Joey Adam aus Hesperange ist ausgebildete Kostümgestalterin und Mittelalter-Fan. Vor einem Jahr hat sie in aufwändiger Handarbeit eine Drachenpuppe gebastelt. Mit diesem Accessoire geht sie in Schulen und erzählt Kindern vom Mittelalter. Auch auf Fantasy-Events und Mittelaltermärkten ist sie präsent. Ihre erste Drachenpuppe hat so viel Anklang gefunden, dass sie Bestellungen für weitere Drachen erhalten hat.


Video [Wir im Saarland - Grenzenlos extra, 30.07.2018, Länge: 4:33 Min.]
Ferien beim Nachbarn: Gästehaus mit Kochworkshops in Belgien
Wer in einem Gästezimmer von Cédric Resonnet übernachtet, den erwarten Ruhe und Erholung in der Abgeschiedenheit der Wallonie und Abenteuer im Kochstudio. Der junge Besitzer ist selbst leidenschaftlicher Hobbykoch und hat mehrere Kochworkshops in Brüssel und Luxemburg besucht. Er liebt es gemeinsam mit seinen Gästen zu Kochen und ihnen in Kursen seine Erfahrungen weiterzugeben.


Sommerpause bei Wir im Saarland – Grenzenlos. Die Moderatoren Jochen Erdmenger, Susanne Gebhardt, Marcel Lütz-Binder und Isabel Sonnabend führen durch die Highlights der vergangenen Sendungen.

Artikel mit anderen teilen