Wir im Saarland - Grenzenlos extra (02.07.2018)

Wir im Saarland - Grenzenlos extra

 

Wir im Saarland - Grenzenlos extra hat in dieser Woche von einer veganen Alternative zu Käse aus Sarralbe berichtet und die letzte traditionelle Ziegelei Lothringens vorgestellt. Außerdem ging es in unserer Tour de Kultur zum Schiffshebewerk in Arzviller.

Sendung: Montag 02.07.2018 18.50 Uhr


Die Themen der Sendung


Video [Wir im Saarland - Grenzenlos extra, 02.07.2018, Länge: 5:10 Min.]
Von der Cashewnuss zum „Camembert“: Eine vegane Alternative zu Käse aus Sarralbe
Anne Guth und Yannick Fosse haben sich im vergangenen Herbst mit einer kleinen Manufaktur selbstständig gemacht. Das Besondere: Ihre vier Sorten der „Petits Veganne“ bestehen nicht aus Milch, sondern aus Cashewkernen. Damit ist es das erste Unternehmen in der Region, das eine solche vegane Alternative herstellt. Die kommt nicht nur bei Menschen mit Unverträglichkeiten gut an, sondern auch bei Restaurantchefs und einem kleinen Laden in Saarbrücken.


Video [Wir im Saarland - Grenzenlos extra, 02.07.2018, Länge: 5:40 Min.]
Tour de Kultur: Eine „Tour de Kultur“ zum Schiffshebewerk in Arzviller
Ein riesiger Fahrstuhl für Schiffe – und einzigartig in Frankreich. Durch das Schiffshebewerk  spart man auf dem Rhein-Marne-Kanal von Straßburg nach Paris 17 Schleusen und damit einen ganzen Tag Fahrzeit. Unsere Tour de Kultur-Reporterin Julia Leiendecker ist in den Schrägaufzug gestiegen und hat sich genau erklären lassen, wie dieses „Wunderwerk der Technik“ funktioniert.


Video [Wir im Saarland - Grenzenlos extra, 02.07.2018, Länge: 5:40 Min.]
Wenn die Kirche ein neues Dach braucht: die letzte traditionelle Ziegelei Lothringens
Seit den sechziger Jahren betreibt die Familie Henselmann die Ziegelei in Niderviller. Geschäftsführer Christophe Henselmann arbeitet noch heute an denselben Öfen und Maschinen wie damals sein Großvater. Er hat sich auf die Herstellung traditioneller Ziegel spezialisiert. Die sind zum Beispiel bei der Restaurierung von Kirchen und Schlössern sehr gefragt. Für so bekannte Bauwerke wie die Haut-Koenigsbourg im Elsass fertigt Christophe Henselmann auch gern mal Einzelstücke an.


WimS - KURZ & GUT (Foto: SR)

Kurz und gut

Tipps und Trends aus der Großregion [mehr]


Video [Wir im Saarland - Grenzenlos extra, 02.07.2018, Länge: 5:24 Min.]
Regional und nachhaltig: Eine Jeans aus Nancy
Mit einer Reise nach Vietnam fing alles an: Dort sah der lothringische Modedesigner Davy Dao mit eigenen Augen, wie Mensch und Umwelt unter den Produktionsbedingungen von Jeanshosen leiden. Deshalb hat er eine Jeans entwickelt, die aus Leinen statt aus Baumwolle gemacht wird. Der dazu nötige Rohstoff Flachs wächst in der Großregion und wird in Lothringen zu Stoff und dann zu den Jeans verarbeitet.


Video [Wir im Saarland - Grenzenlos extra, 02.07.2018, Länge: 5:21 Min.]
Ferien beim Nachbarn: Lothringische Jugendstilvilla inmitten eines Parks
Hélène Lalegerie ist eher durch Zufall auf die Villa Séquoïa gestoßen, als sie ihren Sohn in die lothringische Provinz begleitete. Sie verfiel sofort dem Charme der Jugendstil-Villa und weil sie ohnehin gelangweilt war vom Leben in Paris, kaufte sie das alte Gemäuer und zog auf’s Land. Das Erdgeschoss hat sie für ihre Gäste hergerichtet. Jedes Zimmer in einer anderen Farbe und im Stil des Art Nouveau.


Sommerpause bei Wir im Saarland – Grenzenlos. Die Moderatoren Jochen Erdmenger, Susanne Gebhardt, Marcel Lütz-Binder und Isabel Sonnabend führen durch die Highlights der vergangenen Sendungen.

Artikel mit anderen teilen