Wir im Saarland - Das Magazin extra (02.08.2018)

Wir im Saarland - Das Magazin extra

 

„Wir im Saarland – Das Magazin extra“ hat diesmal über Baumschäden durch Biber, Forschung im Wolfspark Merzig und den ungewöhnlichen Beruf des Werksfotografen berichtet. In unserer Serie „Fit wie ein Turnschuh“ stellten wir den 94-jährigen Radiomacher Herbert Weber vor.

Sendung: Donnerstag 02.08.2018 18.50 Uhr


Die Themen der Sendung


Biberschäden (Foto: SR/Martin Honnigfort)

Baumschäden – Biber breiten sich aus

Seit fast 25 Jahren ist der Biber zurück im Saarland. Nachdem er quasi ausgerottet war, wurden 1994 die ersten fünf Tiere im Saarland ausgewildert. Die haben sich seitdem stark vermehrt. Als Naturschutzbeauftragter in Nonnweiler-Kastel hat Franz Blank in den 90er Jahren die Ansiedlung des Bibers an der Prims tatkräftig unterstützt. Heute beklagt sich der 83-Jährige über den Biber. Blank spricht sogar von einer Plage.

Dazu im Interview: Dr. Hans-Friedrich Willimzik, Landestierschutzbeauftragter des Saarlandes


Herbert Weber in seinem Geschäft (Foto: SR/Alexander M. Groß )

Fit wie ein Turnschuh – der Radiomacher Herbert Weber

In unserer Serie "Fit wie ein Turnschuh" stellen wir Herbert Weber vor. Er ist 94 Jahre alt und betreibt in Schafbrücke ein Fachgeschäft für Radios und Fernseher. Bis vor ein paar Jahren hat er auf den Dächern rund um Saarbrücken auch noch Antennen montiert, das überlässt er nun seinem Sohn. In seiner Freizeit steht er gerne auf einem seiner sechs Surfbretter. Mit denen ist er in halb Europa unterwegs, denn das Wasser ist – neben alten Röhrenradios – seine große Leidenschaft.


Industriefotograf Uwe Braum (Foto: SR Fernsehen)

Off da Hitt –  Werksfotograf

Uwe Braun hat einen Job, um den ihn viele beneiden. Als Werksfotograf der Dillinger Hütte kommt er fast überall hin. Auf den Hochofen, unter die Walzstraße, in Labore und manchmal auch zu den schönsten Baustellen Europas, wenn irgendwo Stahl aus Dillingen verbaut wurde. Uwe Braun ist Industriefotograf aus Leidenschaft, sein Lieblingsmotiv – natürlich – ein Hochofen. Wir begleiten ihn an einem ganz normalen Arbeitstag auf Foto-Safari durch die Dillinger Hütte.


Tatjana Schneider mit einem Wolf im Merziger Wolfspark (Foto: SR)

Wolfspark Merzig –  Ein Leben für die Wölfe

Der „Wolfspark Werner Freund“ in Merzig hat auch nach 40 Jahren seiner Gründung in seiner Einzigartigkeit nichts verloren. Hier leben die Wölfe so natürlich soweit es in einem Gehege möglich ist. Diese Art der Haltung  wird von der Wissenschaft und Forschung sehr geschätzt.


Sommerpause bei Wir im Saarland – Das Magazin. Die Moderatoren Jochen Erdmenger, Susanne Gebhardt, Marcel Lütz-Binder und Isabel Sonnabend führen durch die Highlights der vergangenen Sendungen.