Ladestation für Elektro-Autos (Foto: SR)

Wir im Saarland - Service extra

 

In dieser Woche sprechen wir über angesagte Bienenprodukte, testen, wie alltagstauglich Elektroautos sind und zeigen, worauf man bei Goldsparplänen über Social Media beachten sollte. Außerdem testen wir Sonnenschutzcreme für Kids und weisen daraufhin, welche Gefahren es bei Fahrradfahren gibt.

Sendung: Dienstag 04.08.2020 18.50 Uhr


Die Themen der Sendung



Angesagte Bienenprodukte – was ist dran?

Schön und fit durch die Kraft der Biene? Gelee-Royal-Drinks, Manuka-Honig oder Propolis-Kapseln: nur drei Beispiele aus einer sehr großen Produktpalette. Man kann nicht sagen, dass die Produkte günstig sind, aber sie versprechen einiges. Aber: klappt das auch? Wir machen eine Stichprobe.


E-Mobilität – wie alltagstauglich sind E-Autos im Saarland?

E-Autos sind auf dem Vormarsch, auch wenn man sie im Saarland noch nicht so häufig sieht. Unsere Reporterin Isabel Schäfer macht den Praxistest: Was sollte man beim Kauf beachten und wie alltagstauglich sind E-Autos im Saarland?


Goldsparpläne – Vorsicht Abzocke über Social Media

Sparer haben es schwer: Zinsen gibt es faktisch keine mehr, deshalb angeblich um so interessanter: Anlageangebote z. B. auf Instagram oder Youtube, die mit vermeintlich hoher Rendite locken. Oft geht es dabei um Gold. Peter Sauer hat eine Verbraucherin getroffen, die einen sogenannten Goldsparplan abgeschlossen hat, aber: statt um mehr Geld und Gold, geht es jetzt um möglicherweise hohe Verluste. Wir haben nachgefragt.


Sonnenschutzcreme für Kids

Zu viel UV-Strahlung schädigt die Haut und kann im schlimmsten Fall zu Hautkrebs führen. Guter Schutz vor zu viel Sonne ist deshalb wichtig, ganz besonders auch für die Kleinen. Die Stiftung Warentest hat sich Sonnenschutzmittel für Kinder näher angeschaut. Jörg Förster hat für uns die Ergebnisse zusammengestellt.


Gefahren beim Radfahren

Fahrradfahren ist beliebt, erst recht in den Zeiten von Corona, völlig egal, ob es um Alltagsstrecken oder Urlaubstrips geht. Aber mit dem Rad in belebten Städten unterwegs oder auf überfüllten Radwegen, das kann auch gefährlich sein. Worauf sollte mach achten?


Sommerpause bei Wir im Saarland - Service. Wir zeigen Ihnen die Highlights vergangener Sendungen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja