Ein Teller Pasta mit Parmesankäse (Foto: SR)

Wir im Saarland - Service

 

In dieser Woche prüfen wir, wie gut die Qualität von Produkten aus Ein-Euro-Läden ist und testen Parmesan-Käse und Kaffeevollautomaten.

Sendung: Dienstag 26.11.2019 18.50 Uhr


Die Themen der Sendung


Tedi-Filiale (Foto: SR)

Ein-Euro-Läden – günstige Preise, miese Qualität?

Inzwischen gehören sie quasi zum Stadtbild: Ein-Euro-Läden sind eigentlich in jeder größeren City zu finden. Aber: in Produkten aus Ein-Euro-Läden können gefährliche Stoffe stecken, und Vorsicht: bei manchen Elektrogeräten bestehen Sicherheitsrisiken. Wir schauen genauer hin.


Parmesan-Tester (Foto: SR)

Parmesan – ist teuer auch immer gut?

Parmesan gehört zu den beliebtesten Käsesorten in Deutschland, und viele Sorten sind alles andere als billig. Aber ist teuer immer auch gleichbedeutend mit gut? Hier kommt der Geschmacks- und Qualitätscheck.


Kaffe läuft in eine Glastasse ein (Foto: SR)

Kaffeevollautomaten – wer bietet was für welchen Preis?

Welcher brüht am besten? Der Trend zum Kaffeevollautomaten hält seit Jahren an – und das trotz der manchmal hohen Kosten und der aufwändigen Reinigung. Stiftung Warentest hat jetzt elf Geräte getestet. Jörg Förster war für uns dabei.


 (Foto: SR)

Wir im Saarland - Service Quiz

Jacques Bistro und die Sache mit den Mikrofonen. [zur aktuellen Quizfrage]


 (Foto: SR)

Service-Nachrichten

Die aktuellen Verbrauchernachrichten. [mehr]


Moderation: Christine Alt

Christine Alt (Foto: Pasquale D'Angiolillo/SR)

Wir im Saarland - Service-Quiz

Letzte Woche hatte Jacques folgende Frage:

Gibt es Bibelausgaben, in denen durch einen Druckfehler steht: „Du sollst Ehe brechen?“ Jacques meint ja, es würde mindestens zwei Ausgaben geben, in denen man das finden könnte. Seine Frau behauptet, das könne nicht sein. Wer hat Recht?

Die Antwort:

Jacques hat Recht. Es ist tatsächlich zweimal ein Druckfehler passiert mit dem entsprechenden Satz „Du sollst Ehe brechen.“


Diese Woche hat Jacques folgende Frage:

Ist eine Sauna ab einer bestimmten Temperatur keimfrei? Jacques meint ja. Ab ca. 90 Grad Celsius würden Keime nicht überleben. Seine Frau dagegen behauptet, dass nur die Luft in der Sauna erwärmt werde, die Keime aber trotzdem überleben würden. Wer hat Recht?


Wissen Sie die Antwort?


Schreiben Sie uns, wer recht hat!

Per E-Mail an: wims-service@sr.de

Per Postkarte an
Saarländischer Rundfunk
WIMS SERVICE
66100 Saarbrücken

oder per Fax an
(0681) 602 - 3119

Und vergessen Sie nicht, Ihre eigene Adresse anzugeben! Viel Glück!

Teilnahmebedingungen

Recht im Alltag - das Quiz mit Jacques Bistro

Die Einsendungen zum "Quiz mit Jacques Bistro" müssen der SR-Wirtschaftsredaktion jeweils bis zum Dienstag (9.00 Uhr) nach der jeweiligen Wir im Saarland Service-Erstausstrahlung vorliegen. Die Teilnahme an dem Quiz ist nur direkt und persönlich möglich, eine Vertretung durch Dritte nicht zulässig. Jeder Mitspieler darf nur einmal teilnehmen. Pro Teilnehmer ist nur ein Gewinn möglich. Die Preise werden nur in der ausgelobten Form vergeben, insbesondere sind sie nicht auszahlbar. Falls Sie zu den Gewinnern gehören, schicken wir Ihnen Ihren Preis so schnell wie möglich auf dem Postwege zu. Der SR übernimmt keine Haftung für verloren gegangene Postsendungen.

SR-Mitarbeiter und -Mitarbeiterinnen sind nicht teilnahmeberechtigt. Personenbezogene Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Abwicklung des Gewinnspiels verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Service-Nachrichten

Mehr Bio

Bundesagrarministerin Julia Klöckner hat auf die Einflussmöglichkeiten der Verbraucher verwiesen, um zu mehr Umwelt- und Tierschutz in der Landwirtschaft zu kommen. Jedes ausgewählte Produkt löse eine Bestellung aus. Wer Bio in Ställen und auf Feldern wolle, müsse Bio kaufen. Die Ministerin wolle eine höhere Wertschätzung der Arbeit in der Landwirtschaft zu einem Schwerpunkt im neuen Jahr machen. Verbesserungen sollen gemeinsam mit der Branche angegangen werden.


Winterreifen - reine Vorsicht

Für die Winterreifenpflicht gilt kein konkretes Datum. Darauf weist die Zeitschrift FINANZTEST hin. Das Gesetz spreche von winterlichen Wetterverhältnissen. Konkret nenne die Straßenverkehrsordnung Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis oder Reifglätte. Bei Verstoß drohe ein Punkt in Flensburg zusätzlich ein Bußgeld von 60 Euro. Bei Behinderung anderer und Unfall sogar deutlich mehr. Außerdem riskiere man mit Sommerreifen den Verlust der Kaskoversicherung.


Vorsicht am Black Friday

Verbraucherschützer warnen vor angeblich riesigen Rabatten am 29. November, dem sogenannten Black Friday. Oft gebe es die hohen Nachlässe nur für die Ladenhüter. Vor allem bei größeren Anschaffungen raten Experten zu langfristigen Preisvergleichen. Auch mischten sich während der Schnäppchen-Aktion gerne Fake-Shops mit besonders großen Preisnachlässen unter die Anbieter. Auch hier raten Verbraucherschützer zu besonderer Vorsicht.


Klare Preisangaben Pflicht

Vermittler von Flugreisen müssen transparente und nachvollziehbare Preisangaben machen. Nach einer EU-Verordnung müssen Anbieter schon am Anfang der Buchung den korrekten Endpreis nennen. Dieser muss alle Steuern, Gebühren und sonstige Kosten enthalten, die unvermeidbar und vorhersehbar sind. Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hatte kürzlich deshalb vor dem OLG Dresden erfolgreich gegen den Reisevermittler Invia Flights Germany GmbH geklagt. (Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.)

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja