Logo der Sendung "Wir im Saarland - Service" (Foto: SR)

Wir im Saarland - Service extra

 

In dieser Sendung berichten wir über die Anzahl von E-Ladesäulen im Saarland, wie richtige Ernährung bei Rheuma helfen kann, wie schädlich Stein-Vorgärten für die Umwelt sind und die Erhöhung der KFZ-Steuer durch die Hintertür.

Sendung: Dienstag 13.08.2019 18.50 Uhr


Die Themen der Sendung


Stromtanken – wie ist die Situation im Saarland?

In Deutschland sollen mehr E-Ladestationen entstehen. Das Bundesverkehrsministerium will dafür eine Milliarde Euro bereitstellen, denn bisher gibt es kein flächendeckendes Netz an E-Ladesäulen. Verbraucherschützer monieren zudem ein Chaos bei den Tarifen: ein großes Problem für den Durchbruch von E-Autos in Deutschland. Die aber sollen viel mehr werden, damit Deutschland seine Klimaziele im Verkehr bis 2030 erreicht. Wie sieht die Situation im Saarland aus? Annette Bak hat nachgefragt.


Dazu im Interview: Hermann Guss vom Institut für Zukunftsenergiesysteme


Pflegeleichte Vorgärten – Gärten des Grauens?

Blühende Sträucher oder doch eher bunte Steinchen? Vermeintlich pflegeleichte Gärten ohne Rasen und Pflanzen werden in Deutschland immer beliebter. Nicht besonders gut für die Artenvielfalt und auch nicht für unser Klima. Woran liegt es?


Rheuma – wie gut kann die richtige Ernährung helfen?

In Deutschland leiden Millionen von Menschen unter Rheuma-Erkrankungen. Aber Gelenk- und auch Muskelschmerzen durch Rheuma lassen sich eindämmen: mit entzündungshemmender Ernährung. Welche Lebensmittel sind geeignet? Annette Bak hat für uns bei einer betroffenen Patientin gesprochen und nachgefragt.


Dazu im Interview: Christina Esser


KFZ-Steuer – teilweise kräftig erhöht

Wer sich ein neues Auto mit einem modernen Motor kaufen will, sollte sich gut informieren. Durch ein neues Messverfahren für die Abgaswerte kann eine deutlich höhere KFZ-Steuer entstehen als beim Vorgängermodell. Worauf sollte man achten?

Artikel mit anderen teilen