Wir im Saarland - Saar Nur! (18.06.2021)

Wir im Saarland - Saar nur!

 

In dieser Woche berichten wir über Wagyu-Züchter aus dem Nordsaarland, einen Bonsai-Fachmann und einen jungen Forscher. Außerdem besuchen wir einen Rosengarten Aschbach und die spanische Stadt Sevilla.

Sendung: Freitag 18.06.2021 18.15 Uhr


Die Themen der Sendung


Bonsai – Baum in der Schale

Die Leidenschaft für kleine Bäume hat es Martin Müller aus Saarwellingen angetan. In jedem dieser Werke steckt eine jahrhundertelang in China und Japan gepflegte Kunstfertigkeit, Bäume nicht in den Himmel wachsen zu lassen, sondern sie im Kleinformat zu voller Schönheit zu bringen. Bei diesen Minimeisterwerken gilt es, im Einklang mit der Natur, die Symmetrie, Proportion und die für die Baumart typische Wuchsform zu erzielen. Bonsai-Fachmann Martin Müller hat 1995 einen Bonsai-Arbeitskreis gegründet. Saar nur hat ihm und den anderen Mitgliedern beim richtigen Schnitt über die Schulter geschaut!


Jugend Forscht – Der junge Daniel Düsentrieb Max Dorzweiler

Max tüftelt und konstruiert für sein Leben gern. Sein Opa hat ihn schon früh für die Naturwissenschaften begeistert und seine Lehrer sein Talent weiter gefördert. An mehreren Wettbewerben hat Max Dorzweiler mit eigenen Ideen teilgenommen und nun hat er sogar einen dritten Platz beim Bundeswettbewerb „Jugend Forscht“ gemacht. Saar nur stellt den jungen Daniel Düsentrieb vor, der sich außer Mathe und Physik auch sehr für Sport interessiert.


Schöner Garten – Rosen & Recycling

Jetzt im Juni verwandelt sich Petra und Armin Kleins Vorgarten wieder in ein Rosenparadies. Das Ehepaar aus Aschbach liebt nicht nur den Duft der edlen Gewächse, sondern hat auch viele kreative Ideen, um ihnen die gewünschte Wuchsrichtung zu geben: Mit Spalieren und anderen dekorativen Elementen aus recyceltem Material. Saar nur stellt die Blütenliebhaber und ihre pfiffigen Selfmade-Gartengerätschaften vor.


Leidenschaft für Rinder – Eine Familie züchtet Wagyus

Das Fleisch von Wagyu-Rindern gilt als das beste und edelste Rindfleisch. Eine Familie aus dem Nordsaarland hat diese Rasse vor einigen Jahren zwecks Pflege ihres Acker-und Grünlands in der Nähe des Bostalsees angesiedelt und einen landwirtschaftlichen Betrieb im Nebenerwerb gegründet: 2016 grasten die ersten drei Wagyu-Kühe – Akina, Hana und Naomi  – auf dem 30 Hektar großen Gelände. Inzwischen ist daraus eine Zucht geworden und die Herde ist auf 30 Tiere angewachsen. Saar nur auf Besuch bei saarländischen Rinderliebhabern!


Sevilla – Da will ich hin!

Endlich raus aus den eigenen vier Wänden! Bei Vielen ist die Sehnsucht groß, mal wieder nach Spanien zu reisen. Diesmal vielleicht sogar bis ganz an die Südspitze nach Andalusien? Saar nur gibt Tipps für einen bezaubernden Aufenthalt in Sevilla.


Moderation: Jessica Werner

Jessica Werner (Foto: Pasquale D´Angiolillo)

Artikel mit anderen teilen


Ihre Meinung

Sind Sie pro oder contra?

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für Ihren Beitrag, er wurde erfolgreich gesendet.
Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja