Wir im Saarland - Saar Nur! (11.06.2021)

Wir im Saarland - Saar nur!

 

In dieser Woche stellen wir das Musical AVEHA der Künstlerin Inna Herrmann und ein saarländisches Projekt, das Menschen in Myanmar hilft vor. Außerdem besuchen wir einen Cottage-Garten in Gerlfangen und die dänische Hauptstadt Kopenhagen.

Sendung: Freitag 11.06.2021 18.15 Uhr


Die Themen der Sendung


Inna Herrmann – Im Lockdown entstand ein Musical

Seit über einem Jahr kann Inna Herrmann coronabedingt nicht mehr das tun, was sie am meisten liebt: Auf der Bühne stehen. Die Künstlerin aus Lebach, die mit Künstlernamen AVEHA heißt, tritt seit zwanzig Jahren mit selbstgeschriebenen Liedern und Cover-Songs auf. Trotz der Auftrittsblockade während der Pandemiezeit ist sie kreativ geblieben und will bald ihr erstes Musical rausbringen. Saar nur stellt AVEHA und ihr jüngstes Projekt vor.


Saarländer helfen Kindern in Myanmar

Seit dem Jahr 2000 leistet die saarländische Initiative Myanmar e.V. Entwicklungshilfe. Den engagierten Helfern geht es darum, die beruflichen Talente und die Eigeninitiative junger Menschen zu fördern. In den letzten Jahren wurde mit Hilfe von Myanmar e.V. ein Ausbildungszentrum gebaut, in dem nach dem deutschen dualen Ausbildungssystem unterrichtet wird. Saar nur stellt die Arbeit des Vereins in der aktuell für Myanmar schwierigen politischen Lage vor.


Mein schöner Garten – Zuhause im Cottage-Paradies

Marita Hilt aus Gerlfangen hat ihre Leidenschaft für englisches Landleben in ihrem Garten in Gerlfangen verwirklicht. Mit ihrem inzwischen verstorbenen Mann Werner stellte sie über Jahre hinweg die nötigen Pflanzen und Dekorelemente zusammen. Das Ergebnis ist ein Cottage-Paradies! Saar nur war zu Besuch.

Kopenhagen – Da will ich hin!

Der Begriff ‚Couch-Surfing’ hat durch die Coronapandemie eine neue Bedeutung gewonnen: Viele Menschen haben entdeckt wie schön es sein kann, die Welt von der Couch aus mit der Fernbedienung in der Hand zu bereisen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Kurztripp nach Kopenhagen? Saar nur bringt Sie bequem und gefahrlos hin!


Kittelscherz unn Lewwerworscht  

In der Saar nur Comedy „Kittelscherz unn Lewwerworscht“ dreht sich wieder alles um das Schaffen und Treiben in den Kulissen des saarländischen Freizeitparadieses Nummer eins, dem Supermarkt! Gertrud Klein, Verkäuferinnen-Urgestein aus dem Surreal-Markt, und ihre Kollegin Francesca beschäftigen sich dieses Mal mit einer antiken Kühltruhe und ihren Inhalten.


Das Saarlandkolleg – Professor Eisah Nur

Die Legende lebt: Das Telekolleg! Lange ist’s her, dass sich die Welt und ihre komplexen Zusammenhänge dank dieser Fernsehsendung in Einfachheit und Klarheit auf den Punkt bringen ließ. Saar nur ist es nun gelungen, den telegenen saarländischen Professor Eisah Nur dazu zu bewegen, es mit seinem großen Vorbild aufzunehmen: In aller Sachlichkeit und gebotener Kürze erklärt er die Welt aus dem Blick des Saarlands.  In der aktuellen Folge dreht sich alles um die Bergehalde.


Im zweiten Teil von Saar nur sucht unsere Saar nur Reporterin das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde bei ihrem Besuch im Pferdedorf Rissenthal. Im Studio zu Gast ist Heike Körner, Präsidentin des Pferdesportverbands Saar.


Moderation: Michael Friemel

Michael Friemel (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja