Wir im Saarland - Saar nur! (17.01.2020)

Wir im Saarland - Saar nur!

 

Hier sehen Sie das Video vom 10. Januar. In dieser Woche berichtet Wir im Saarland - Saar nur! über Nachwuchssorgen bei Amateurfunkern, den Dokumentarfilm "Die Reisen des jungen Don" und ein ausgezeichnetes Katzenhaus. Außerdem besuchen wir den Hunackerhof und seine Tiere.

Sendung: Freitag 17.01.2020 18.15 Uhr


Die Themen der Sendung


Amateurfunker – Eine vom Aussterben bedrohte Spezies  

Eben mal so Bekannte in Amerika oder Japan anrufen, das ist heutzutage eine einfache Sache dank Handy und Internet. Jeder von uns ist überall und von fast überall erreichbar. Fast vergessen scheinen die Zeiten, in denen das  Plaudern über Ozeane und Kontinente hinweg eine sehr kostspielige Angelegenheit war. Es sei denn, man zählte damals zu den Amateurfunkern, von denen es auch heute noch einige im Saarland gibt, zum Beispiel in Lebach. Saar nur! hat die Männer in ihrer Funkerbude besucht.


Umfrage zu Urlaubspannen

Die Moskitos stechen ohne Unterlass, die Fähre fährt vor der Nase weg oder ausgefallene Flüge: Solche Urlaubspannen kennt jeder! In einer Umfrage hat Celina Fries mit den Saarländern über ihre schlimmsten Urlaubserlebnisse gesprochen.


Die Reisen des jungen Don – Regietalent zu Gast bei Saar nur!

„Seit ich denken kann, war mein Vater für mich eine Art Don Quixote: ein selbsternannter Ritter, der es mit den Riesen aufnehmen möchte und dabei gegen Windmühlen kämpft.“ – Der junge Regisseur Walter Schmuck hat aus den Erzählungen seinen Vaters, der vor langer Zeit während eines Projekts als Entwicklungshelfer in Cusco auf tragische Weise einen Freund verloren hat, das Szenario für seinen Film entwickelt. Mit dem Motorrad und der Kamera hat er sich auf eine abenteuerliche Reise durch Peru begeben, den Spuren seines Vaters folgend. Saar nur! stellt Walter Schmuck und seinen Dokumentarfilm vor.


Im Interview: Walter Schmuck, Regisseur, über seinen Film "Die Reise des jungen Don"


Das ausgezeichnete Katzenhaus   

Als erstes Tierhaus im Saarland hat das Katzenhaus Oberwürzbach im vergangen Jahr die Tierheimplakette des Deutschen Tierschutzbundes erhalten. Rund vierzig Katzen werden dort von 16 ehrenamtlichen Helfern rund um die Uhr versorgt. Saar nur!  hat Beatrice Speicher-Spengler, die Vorsitzende und Gründerin des Vereins der Katzenfreunde e.V. Wadgassen, bei der Katzenpflege beobachtet und so manche unvorhergesehene Überraschung erlebt.


Yoga für alle Lebenslagen

Heute zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Rücken mit einer kleinen aber feinen Yoga-Übung geschmeidig halten: Die „Kobra“ ist leicht nachzumachen und hat einen nachhaltigen Effekt auf die Gesundheit!


Auf Expedition – Leben auf dem Hunackerhof

Im zweiten Teil von Saar nur! sind wir unterwegs auf dem Hunackerhof. Dies ist ein ganz besonderer landwirtschaftlicher Betrieb. Familie König bewirtschaftet insgesamt drei Standorte: Bliesbruck, wo sie auch wohnen, Gersheim und Ormesheim. Der Hof hält Schweine, Ziegen und vor allem Rinder, darunter eine Eigenzüchtung.


Moderation: Michael Friemel

Michael Friemel (Foto: Pasquale D'Angiolillo)
Michael Friemel

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja