Wir im Saarland - Saar Nur! (13.09.2019)

Wir im Saarland - Saar nur!

 

Jil Kalmes ist eines der Gesichter von Fridays for Future im Saarland. Parallel zum Studium ist die 22-jährige gebürtige Luxemburgerin oft zu Demos und Klima-Tagungen unterwegs. Außerdem begleiten wir einen Barfuß-Aktivisten und treffen drei Sterneköche aus dem Saarland.

Sendung: Freitag 13.09.2019 18.15 Uhr


Die Themen der Sendung


Der Barfuß-Aktivist

Im Hochsommer sieht man schon mal Menschen, die barfuß unterwegs sind, in der Natur aber auch in der Stadt. Jetzt, wo die Tage kühler geworden sind, haben die meisten aber wieder Schuhe und Socken an. Es gibt aber auch überzeugte Barfußläufer, die ihre Lebensart das ganze Jahr über praktizieren, so wie Volker Wieland. Wir haben ihn über Stock, Stein und Asphalt begleitet und uns seine Philosophie erklären lassen.


Jil Kalmes engagiert sich für Fridays for Future

Jil Kalmes ist eines der Gesichter von Fridays for Future im Saarland. Parallel zum Studium ist die 22-jährige gebürtige Luxemburgerin oft zu Demos und Klima-Tagungen unterwegs. Ihr politisches Engagement wirke sich auch auf ihre Persönlichkeit aus, sagt sie: Offener und zielstrebiger sei sie geworden. Obwohl auch sie sich im Alltag oft widersprüchlich verhält, weil sie z. B. Motorrad fährt, glaubt sie doch fest daran, dass Fridays for Future helfen wird, die großen Linien der Politik und das Verhalten ihrer Mitbürger zu verändern.


Mein Garten: Japanischer Garten in Ottweiler

Hinter dem Haus von Dr. Wolfgang Paulini und seiner Frau Monika in Ottweiler betritt der Besucher ganz plötzlich fernöstliches Terrain. Da ist ein steiler Hang, an den sich Wasserbassins wie Reisterrassen schmiegen. Folgt der Besucher einem der scheinbar unendlich langen Wege, so trifft er hier und dort auf Pagoden und monumentale Buddhas aus Stein. Seit Jahrzehnten ist das Ehepaar Paulini fasziniert von fernöstlicher Philosophie und Lebenskunst. Der japanische Garten, den sie über viele Jahre angelegt haben, gibt ihrem Verständnis von ‚Dasein‘ und ‚Vergänglichkeit‘ eine Form. Saar nur hat Familie Paulini besucht und sich mit ihnen auf die Garten-Reise begeben.


Gassi Gonscho – Der Hundetrainer

Hunde sind sein Leben: Daniel Gonschorek hat es sich zur Aufgabe gemacht, Hundehaltern bei der Erziehung ihrer bellenden Vierbeiner zu helfen. Als Hundetrainer befasst er sich in seinen Kursen z. B. mit dem Thema "Restaurantbesuch mit Hund" und er trainiert auch "Problem-Tiere". Sein Ziel: Friedliches Verhalten von Hund und Mensch in allen Situationen! Wir haben einen Kurs begleitet.


Blackeyed Blonde

Mitte der Neunziger war ihre große Zeit:  Die Gruppe Blackeyed Blonde veröffentlich Platten bei einem bekannten Label und tourt mit berühmten Bands. Dann viele Jahre Pause. 2014 bringen die Drei endlich wieder eine CD heraus. Ihr Sound ist härter geworden, die Texte auf Deutsch. Was sie wieder zusammengeführt hat? Ein uraltes menschliches Bedürfnis: Freundschaft. Sie sind reifer und geduldiger geworden, präziser in ihrer Musik. Saar nur hat die Band, die inzwischen auch das Internet als Ausspielweg nutzt, beim Proben besucht.


Teil 2: Sterneköche unter sich

In unserem Schwerpunkt haben wir etwas besonders Köstliches. Anfang des Jahres hatte der Restaurantführer Guide Michelin drei Restaurants im Saarland mit einem Stern ausgezeichnet. Alle drei Köche haben ihre Ausbildung - unter anderem  - bei dem Saarbrücker Dreisternekoch Klaus Erfort absolviert. Saar Nur-Reporterin Celina Fries hat den Meister und seine Ex-Azubis Martin Stopp und Marc Pink zur Currywurst eingeladen und durfte im Gegenzug auch bei Ihnen in die Töpfe schauen.  Zu Gast im Studio ist Klaus Erfort, er bringt sein neues Buch mit.


Moderation: Michael Friemel

Michael Friemel (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Artikel mit anderen teilen