Rezept: Hähnchen in Salzkruste

Zutaten

für  4 Portionen

frisches Masthähnchen mindestens 1,7 kg, ohne Innereien
Pfeffer aus der Mühle
Knoblauchzehen
gemischte Kräuter (Rosmarin-, Basilikum-, Thymianblättchen)
2 kg feines Meersalz
2Eiweiß

Zubereitung

Das Hähnchen waschen, trocken tupfen und innen und außen mit Pfeffer einreiben. Kräuterblättchen waschen und trocken tupfen.

Die Knoblauchzehen schälen und mit einem Wiegemesser zusammen mit den Kräutern sehr fein wiegen. Die Haut des Hähnchens mit einem schmalen, spitzen Messer rundherum lösen und die Kräuter-Knoblauch-Mischung zwischen Fleisch und Haut schieben.

Backofen auf 180° vorheizen. Das Salz in eine Schüssel geben und das Eiweiß unterrühren. Soviel Wasser dazu gießen, bis die Masse formbar ist. Es darf aber kein weicher Brei entstehen.

Etwa 1 Drittel der Salzmasse auf dem Boden einer Bratreine 1 cm dick verteilen. Das Hähnchen darauf legen und mit der restlichen Masse sorgfältig bedecken. Es darf kein Geflügelteil sichtbar sein. Die Reine auf die untere Schiene des vorgeheizten Backofens stellen und das Hähnchen knapp  1 ½  Stunde garen.

Das Hähnchen mit der Salzkruste servieren und diese erst bei Tisch aufbrechen.

Caponata

Zutaten

500 g Auberginen 
2 Stangen Sellerie
2 Zwiebeln
2Knoblauchzehen
Oregano
Basilikum
6 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 Dose geschälte Tomaten
2 EL grüne Oliven
1 EL Kapern
4 EL Rotweinessig
1 EL Zucker
2 EL Pinienkerne
Rosinen oder süße Datteln

Zubereitung

Auberginen waschen und würfeln. Den Sellerie waschen und in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, hacken. Die Kräuter waschen, fein schneiden.
5 EL Olivenöl erhitzen, die Auberginenwürfel darin rundherum gut anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln, Knoblauch und Sellerie dazugeben und kurz mitbraten. Kräuter unterrühren.

Tomaten klein schneiden, mit Oliven und Kapern untermischen. Das Gemüse zugedeckt ca. 20 Min. garen. Essig und Zucker untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
Die Pinienkerne im übrigen Olivenöl goldbraun braten, das Gemüse damit bestreuen – und servieren.

Artikel mit anderen teilen