Klaus Peter Dencker (Foto: Denise Walter/Pressefoto FH Kiel)

Museen der Welt - Vatikanmuseen

Wir im Saarland - Kultur extra

 

Zu Ostern eine Reise in die Heilige Stadt: 1979 besuchte der Saarländische Rundfunk den Vatikan. Den historischen Film, der erstmals mit einer kleinen elektronischen Kamera gedreht wurde, zeigt "Wir im Saarland - Kultur" in einer Extra-Ausgabe.

Sendung: Mittwoch 07.04.2021 18.50 Uhr

Gerade ist er 80 Jahre alt geworden - Klaus Peter Dencker. Rennommierter Autor der visuellen Poesie, also einer Mischform aus Bildender Kunst und Literatur, außerdem Jazzmusiker und bis 1985 Redakteur und Filmemacher beim SR.

Unterwegs als experimentierfreudiger Kulturjournalist

Und in dieser Funktion hat er Fernsehgeschichte geschrieben: Vom 14. bis 31. Mai 1979 reiste er mit einem kleinen Team nach Rom, um einen Film über die Vatikanischen Museen zu drehen. Mit dabei hatte er eine kleine Sensation: Eine elektronische Filmkamera ersetzte die große Filmkamera, mit der bislang gedreht wurde. Damit war er ein Vorreiter der neuen Epoche im Fernsehen, in der die Filmkameras nach und nach verschwanden und durch kleinere, handlichere Geräte ersetzt wurden.

Die Erstsendung erfolgte am 19. September 1979, gefolgt von mehreren Wiederholungen in den dritten Programmen, im österreichischen Fernsehen ORF sowie durch Verkäufe der SR-Tochter Telefilm in anderen Ländern wie Italien und Ungarn. "Wir im Saarland - Kultur extra" zeigt die gekürzte Version von Klaus Peter Denckers Film aus der Vatikanstadt.


Moderation: Christine Alt

Christine Alt (Foto: Pasquale D'Angiolillo/SR)

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja