Wir im Saarland - Kultur (20.11.2019)

Wir im Saarland - Kultur

 

In der kommenden Sendung erzählen wir die Geschichte der Wilhelm-Heinrich-Brücke, zeigen skurrile Kunst im Kreisverkehr, und stellen die Frage, ob Brandschutzauflagen Kulturveranstaltungen in Schulen verhindern.

Sendung: Mittwoch 20.11.2019 18.50 Uhr


Die Themen der Sendung


Achtung Kreiselkunst

Es gibt sie überall in Europa. Meistens am Ortseingang: Verkehrskreisel. In der Mitte: eigenartige Objekte. " Kreiselkunst" nennt das der Kenner. Eine Fahrt durch die bizarre Welt der Straßen und Ortsverschönerung. Bunte Kühe, ein überdimensionales Kaffeeservice und noch so allerhand Eigenartigkeiten: Kreisel boomen und die darauf befindliche Kunst auch. Allein Frankreich hat 30.000 dieser Straßenrundungen und auch in Deutschland ploppen sie inflationär auf. Harriet Weber-Schäfer hat sich auf Entdeckertour begeben. Sie zeigt Skurriles, aber auch große Kunst, wie die Skulptur von Richard Serra in Dillingen.


Brandschutz als Kulturverhinderer an Schulen?

Viele saarländische Schulen ringen mit dem Brandschutz. Denn zum Schulleben gehören auch Kulturveranstaltungen. Die können mit dem aktuellen Brandschutzgesetz weniger stattfinden. Das Saarbrücker Schlossgymnasium ist nur eine der Schulen - es ist aber besonders betroffen: Als Schule mit Musikschwerpunkt veranstaltet das Gymnasium mit Kammermusik, zwei Orchestern, zwei Bigbands, drei Chören, einer Musicalgruppe sowie drei Percussion- und einer Tanzgruppe rund 20 Konzerte pro Jahr. Allerdings dürfen seit den neuen Brandschutzbestimmungen viele Schulen im Saarland keine öffentlichen Aufführungen mehr in den eigenen Räumen abhalten. Das bedeutet, dass Aufführungen nur von schulinternen Personen besucht werden dürfen - oder die Schule sucht sich einen anderen Aufführungsort. Christian Ignatzi hat sich die Situation vor Ort angeschaut und stellt neben dem Gymnasium am Schloss auch das Gymnasium Krebsberg in Neunkirchen vor, das eine Lösung für das Problem gefunden hat.


Brückengeschichten: Die Wilhelm-Heinrich-Brücke

Heute ist sie ein Monstrum: Die Wilhelm-Heinrich-Brücke in Saarbrücken. Sechsspurig, mit Autobahnanschlüssen - ein Symbol der Auto liebenden 60er Jahre. Doch ihre Geschichte beginnt früher: Vor 110 Jahren, als sie die ehemals rivalisierenden Städte Saarbrücken und St. Johann miteinander verband. Es war eine Großbaustelle: Hunderte Arbeiter schufteten an den Ufern der Saar, um der 82 Meter langen neuen Stahlbrücke ein Fundament zu geben. Die Konstruktion entsprach dem damaligen Zeitgeschmack. Der Name "Kaiser-Friedrich-Brücke" sollte an Friedrich III. erinnern, der 1899 für nur 99 Tage Kaiser war. Aber diese erste Brücke hielt nicht lange: Wie alle Brücken der Stadt wurde das Wahrzeichen der Verbrüderung von St. Johann und dem ursprünglichen Saarbrücken im 2. Weltkrieg zerstört. Seit 1962 führt an gleicher Stelle die sechsspurige Wilhelm-Heinrich-Brücke über den Fluss. Sie sollte den zunehmenden Verkehr in der Stadt verteilen. Maria C. Schmitt erzählt von einer Brücke, in deren Geschichte sich die Wirren des 20.Jahrhunderts spiegeln.


Ein Buch über Champagner

Der Journalist Volker Hildisch war viele Jahre Reporter beim aktuellen bericht und dort für seinen prägnanten Stil bekannt. Nun hat er ein Buch über ein Getränk geschrieben: den Champagner. Anhand des edelsten der Schaumweine hat Hildisch eine deutsch-französische Geschichte verfasst.


Kulturtipps

  • Ausstellung "Pharaonengold“ endet am 24.11.19  Weltkulturerbe Völklingen

  • Musik 30.11.19  Popa Chubby -  Lokschuppen Dillingen; Beginn: 20.00 Uhr

  • Comedy 30.11.19  Mario Barth "Männer sind faul, sagen die Frauen“ -  Saarlandhalle Saarbrücken; Beginn: 19.00 Uhr

  • Musik  28.11.19 Jennifer Porter  - Mandy’s Lounge Homburg; Beginn: 20.00 Uhr

  • Musik  30.11.19 Martti Mäkkela -  Mandy’s Lounge Homburg; Beginn: 20.00 Uhr 

  • Musik: 02.12.19 Marc Marshall -  St.Annenkirche St. Wendel, Beginn: 19.30 Uhr

  • Musik: 30.11.19 Die Höhner "Höhner Weihnacht“ -  Neue Gebläshalle Neunkirchen, Beginn: 20.00 Uhr

  • Multivisionsshow 29.11.19 Alexander Huber "Die steile Welt der Berge“ – Big Eppel Eppelborn; Beginn: 19.30 Uhr

  • Ausstellung "Popstars vor der Popkultur“ endet am  24.11.19 – Historisches Museum Saarbrücken

  • Ausstellung "Aufbruch ins All – Eine Mitmachausstellung für Kinder“ ab dem   16.11.19 – Deutsches Zeitungsmuseum Wadgassen

  • Musik 24.11.19 Projektorchester Stadt-Land-Plus "Vorhang auf“; Neue Gebläshalle Neunkirchen; Beginn: 17.00 Uhr


Moderation: Verena Sierra

Verena Sierra (Foto: Pasquale D´Angiolillo)

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja