Tour de Kultur – Geschichte hautnah in Metz

Tour de Kultur – Geschichte hautnah in Metz

Wir im Saarland - Grenzenlos extra

Ein Film von Anna Becker, David Differdange und Elisa Teichmann  

In dieser Ausgabe stellen wir Entdeckungen der Vergangenheit von Metz in einer Extra-Ausgabe von „Wir im Saarland – Grenzenlos“ vor.

Sendung: Montag 07.03.2022 18.50 Uhr

Die lothringische Stadt Metz steckt voller Geschichte. Schon seit rund fünf tausend Jahren leben Menschen hier, wo die Seille in die Mosel mündet. Für die Reihe „Tour de Kultur“ haben Anna Becker, David Differdange und Elisa Teichmann fünf Streifzüge durch die Stadt gemacht und sind dabei auf Spuren von furchteinflößenden Fabelwesen, berühmten  Humanisten und römischen Baumeistern gestoßen.

Eine architektonischen Meisterleistung

Bereits zu römischer Zeit war Metz eine bedeutende Stadt, denn hier kreuzten sich zwei wichtige Handelsstraßen. Für die Wasserversorgung bauten die Römer ein rund 40 Kilometer langes Aquädukt von Gorze nach Metz. Noch heute sind beeindruckende Überreste dieser architektonischen Meisterleistung sichtbar.

Das Metzer Maskottchen Grauli

Metz hautnah erleben (Foto: SR)

Die Ursprünge des Drachen Grauli liegen in der keltischen Vergangenheit von Metz. Als die Stadt christianisiert wurde, stürzte man das Fabelwesen der Legende nach in die Seille. In der Erinnerung der Menschen aber wurde der Grauli unsterblich und später zum Maskottchen der Stadt. Seine Spuren finden sich in Metz in Form von Skulpturen, Graffiti und sogar Törtchen.

Zu einer Reise nach Metz gehört unbedingt auch ein Besuch in der über 800 Jahre alten Kathedrale. In der Gestaltung ihrer Fassade wird unteranderem der Einfluss des deutschen Kaiserreichs auf die Stadt und ihre Architektur sichtbar.

Entlang der alten Metzer Stadtmauer

Vom Deutschen Tor aus entlang an den Ufern von Seille und Mosel stehen noch immer Überreste der alten Stadtmauer. Wer ihnen folgt, stößt auf Ruinen von historischen Wachtürmen und die große Bedeutung der Zünfte im Mittelalter.

Im 16. Jahrhundert suchte hinter diesen Mauern der Humanist François Rabelais für einige Jahre Zuflucht. Der Arzt und Gelehrte wurde zu einem der bedeutendsten französischen Schriftsteller. Auch wenn seine Werke inzwischen nicht mehr jedem geläufig sind, kann man dem Menschen Rabelais durch seinen derben Humor und seinen großen Sinn für gutes Essen auch heute noch nahe kommen.

Adressen im Überblick:

Touristeninformation Metz
Agence Inspire Metz - Office de Tourisme
2, Place d'Armes - CS 80367
F-57007 Metz Cedex 1
Frankreich
Telefon: 0033 (0)3 87 39 00 00
E-Mail: tourisme@inspire-metz.com
Internet: www.tourisme-metz.com

Römisches Aquädukt zur Versorgung von Metz
Musée de la Cour d’Or
2 Rue du Haut Poirier
57000 Metz
Frankreich
Tel.: +33 3 57 88 38 83
Website: www.musee.eurometropolemetz.eu

Auf den Spuren des Metzer Drachens Grauli

Den Stadtrundgang auf den Spuren des Grauli kann man das ganze Jahr über selbstständig und kostenlos machen. Er ist mit goldenen, dreieckigen Plaketten mit dem Drachen darauf auf den Straßen gekennzeichnet und beginnt bei der Touristeninformation Metz. Dort erhält man auf Nachfrage auch einen Stadtplan und weitere Informationen.

Patissier Lemoy
5, rue François de Curel
57000 Metz
Frankreich
Telefon: 0033 (0)3 87 66 30 17
E-Mail: contact@lemoy.fr
Internet: www.lemoy.fr
Les Caves Saint Clement

Fabienne Bertrand
6 rue Gambetta
57000 Metz
Frankreich
Telefon: 0033 (0)3 87 63 92 92
E-Mail: lescaves-st-clement@orange.fr
Internet: www.caves-saint-clement-metz.fr
Telefon: 0033 (0)3 82 82 31 11

Die Metzer Kathedrale
Œuvre de la cathédrale de Metz
Telefon: 0033 (0)3 87 75 54 61 Œuvre
E-Mail: contact@cathedrale-metz.fr
Internet: cathedrale-metz.fr

Entlang der alten Metzer Stadtmauer

Informationen zum Spaziergang und einen Stadtplan bekommt man bei der Touristeninformation Metz und unter: www.tourisme-metz.com/de/details/838163554-promenade-des-remparts-et-fort-de-bellecroix

Auf den Spuren von Humanist François Rabelais
Maison de Rabelais 
6 En Jurue
57000 Metz

Metzer Rekollektengarten
1 Rue des Récollets
57000 Metz
Tel.: +33 (0)3 87 55 53 76 oder +33 (0)3 87 74 88 89
Email: sfe-see@sfr.fr
Website: www.ethnopharmacologia.org
Geführte Touren sind möglich

Chez Mauricette
Markthalle Metz
15 Rue d'Estrées
57000 Metz
Tel.: +33 (0)3 87 36 37 69
Email: contact@chezmauricette.com
Website: www.chezmauricette.com

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja