Wir im Saarland - Grenzenlos (17.05.2021)

Wir im Saarland - Grenzenlos

 

Diese Woche stellen wir Ihnen Rohmilchkäse-Produzenten aus Lothringen vor, besuchen einen Lego-Sammler und begleiten zwei Wildbienen-Botschafter.

Sendung: Montag 17.05.2021 18.50 Uhr


Die Themen der Sendung


Cremig: Rohmilchkäse aus Lothringen 

Eigentlich ist Hélène Vilar Rechtsanwältin und ihr Mann Vladimir Musiklehrer. Doch seit einigen Jahren verdienen die beiden ihr Geld mit Käse. Auf dem Hof ihrer Eltern stellen die beiden in Handarbeit einen traditionellen Bauernkäse aus Biorohmilch her. Was den so besonders macht, haben wir uns im lothringischen Nançois-le-Grand angeschaut.

La fromagerie de Nançois
Hélène und Vladimir Vilar
4 rue de Domrémy
55500 Nançois-le-Grand
Frankreich
Tel.: +33 (0)3 29 78 02.64
Email: mathieu.orbion@yahoo.fr
Website: ferme-orbion.eklablog.com


Kleinteilig: Luxemburger sammelt Lego-Technik-Modelle

Egal ob Bagger, Kräne oder Lastwagen: Claude Muller aus dem luxemburgischen Medernach hat in den letzten sechs Jahren 137.000 Lego-Technik-Teile verbaut. Dafür hat er einen Betrag investiert, der für einen Gebrauchtwagen gereicht hätte. Doch wie wird man als Erwachsener zum Baustein-Fan? Und warum Lego-Technik? Wir haben Claude Muller besucht und gefragt.


Emsig: Botschafter kämpfen für Wildbienen

Die Bedeutung von Wildbienen wird von vielen Menschen unterschätzt. Dabei sind sie im Vergleich zu anderen Bestäubern besonders effizient. Von den gut 500 Wildbienenarten in Deutschland steht über die Hälfte auf der Roten Liste der bedrohten Arten. Wir haben zwei BUND-Wildbienenbotschafterinnen und Botschafter, die sich für den Schutz der Insekten einsetzen begleitet.

Mehr Informationen zum Projekt: www.wildbienenbotschafter.de


Kurz & gut

Tipps und Trends aus der Großregion [mehr]


Ferien beim Nachbarn: Übernachten in authentischem Elsässerhaus

Bei Christine Butterlin kann man stilecht in einem typischen Bauernhaus an der elsässischen Weinstraße übernachten. Die Stuben sind möglichst originalgetreu eingerichtet und zum Frühstück gibt es jeden Morgen frisch gebackenen Gugelhupf und Brioche. Im idyllischen Örtchen Kientzheim kann man durch alte Gassen schlendern, das Weinarchiv der Bruderschaft Saint Etienne bestaunen oder Gastgeber Michel Butterlin bei seinen traditionellen Malerarbeiten über die Schulter schauen.

Gîtes alsaciens, Chambres d'hotes Butterlin
Christine Butterlin
7 Grand-Rue
68240 Kaysersberg-Vignoble (Kientzheim)
Tel.: +33 (0)3 89 47 18 59 oder +33 (0)6 48 00 64 63


Interview zu Corona-Lockerungen in Frankreich

Seit Anfang Mai werden die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie in Frankreich schrittweise zurückgefahren. Was bedeutet das für den Grenzverkehr? Und was für den Sommerurlaub? Laufen die Lockerungen nach Plan, sollen ab dem 9. Juni auch touristische Reisen nach Frankreich wieder möglich sein – sofern die Infektionslage es erlaubt. Eine Rolle könnte dabei der sogenannte „passe sanitaire“ spielen, dem die Nationalversammlung im zweiten Anlauf zugestimmt hat. Wir sprechen mit SR-Reporterin Carolin Dylla, die sich die Pläne genauer angeschaut hat.

Die wichtigsten Informationen finden Sie hier zusammengefasst.


Moderation: Marcel Lütz-Binder

Marcel Lütz-Binder (Foto: Pasquale D'Angiolillo)


Infos zu unseren Reihen


Ferien beim Nachbarn
Die schönsten Gästehäuser in der Region
In der Reihe "Ferien beim Nachbarn" besuchen wir regelmäßig Gästehäuser in der Region. Ob in den Ardennen, der Champagne, im Elsass, in Lothringen, den Vogesen oder Wallonien – jede Region hat ihren ganz eigenen Charme. Eine Auswahl der schönsten Häuser haben wir hier für Sie zusammengestellt.


Ausflugstipps in der Region
Tour de Kultur
Handverlesene Ausflugstipps mit kulturellem Gehalt in unserer Großregion - das ist Tour de Kultur. Unsere Reporter nehmen Sie mit auf Entdeckungsreise.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja