Wir im Saarland - Grenzenlos (18.01.2021)

Wir im Saarland - Grenzenlos

 

In dieser Woche besuchen wir Studierende der Uni Metz, die mittelalterliche Kampfszenen rekonstruieren, einen Luxemburger mit einer großen Sammelleidenschaft für Modellautos und zwei Mainzer, die Rucksäcke aus Plastikmüll entwickeln. Außerdem blicken wir zurück auf 25 Jahre frankophone Chansonkonzerte beim SR.

Sendung: Montag 18.01.2021 18.50 Uhr


Die Themen der Sendung


Zeitreise: Studierende der Uni Metz lassen das Mittelalter real werden

Der Franzose Thibault Philippe begeistert sich für Ritter und die Zeit, in der sie gelebt haben. Zusammen mit den Mitgliedern des Metzer Vereins L’Héraudie Messine rekonstruiert er zum Beispiel Kampfszenen zwischen bewaffneten Rittern – möglichst authentisch und nach wissenschaftlichen Erkenntnissen. Über die Sozialen Medien und Besuche in Schulen möchte der Verein das Mittelalter verständlicher machen.

L'Héraudie Messine

Verein
6 Rue de Normandie
57280 Maizières-lès-Metz
Frankreich
Email: heraudie.messine@hotmail.com

Facebook: HeraudieMessine


Leidenschaft: ein Luxemburger sammelt Matchbox-Autos

Mit rund 14.000 Modelautos hat der Luxemburger Jean Birsens die größte Matchbox-Sammlung Europas. Seit über 40 Jahren kauft er aktuelle und historische Modelle der winzigen Spielzeuge. Mittlerweile hat er in seinem Haus in Hinkel ein Museum eingerichtet, in dem sich die Matchbox-Autos bis unter die Decke stapeln. Man kann es nach Terminvereinbarung kostenlos besichtigen.

Matchbox Autos Museum

Jean Birsens
5 Enneschtduerf
L-6560 Hinkel
Luxemburg
Tel.: +352 621 181 115
Email: meckjangalana@gmail.com

Website: www.mullerthal.lu/de/fiche/museum/matchbox-autos-museum


Recycling: zwei Schulfreunde aus Mainz entwickeln Rucksäcke aus Plastikmüll

Die beiden Mainzer Roman Ruster und Benjamin Mandos gehen in ihrer Freizeit gerne surfen und segeln. Dabei sehen sie immer wieder, wie viel Müll in den Ozeanen treibt. Um dagegen vorzugehen und einen kleinen Beitrag zu leisten, haben sie einen Rucksack entwickelt: Er besteht komplett aus Plastikmüll, den spanische Fischer aus ihren Netzen sammeln.

GOT BAG

Benjamin Mandos, Roman Ruster
GOT BAG GmbH
Breidenbacherstraße 8-10
55116 Mainz
Tel.: 015732378640
Email: hello@got-bag.com

Website: www.got-bag.com


Jubiläum: 25 Jahre frankophone Chansonkonzerte beim Saarländischen Rundfunk

Französischsprachigen Musikerinnen und Musikern in Deutschland eine Bühne geben – aus dieser Idee ist eine Konzertreihe entstanden, die einmalig in der ARD ist. In den vergangenen 25 Jahren sind große Stars wie Romain Didier oder Coralie Clément auf den Halberg gekommen, um beim SR für das Deutsche Publikum zu singen. Auch bis dahin unbekannte Künstlerinnen und Künstler sind so entdeckt worden. Und es sind grenzüberschreitende Freundschaften entstanden. Wir schauen zurück und geben auch einen Ausblick auf die Chansonkonzerte in Coronazeiten.

https://www.sr.de/sr/sr2/sendungen_a-z/uebersicht/rendezvous_chanson/20201006_rendezvous_chanson_live_vanille_fichel_100.html

Dazu im Interview: SR Chanson-Expertin Susanne Wachs


Blick in das Schloss Versailles (Foto: rbb)

Programmtipp: Feature Geheimnisvolle Orte Versailles, Sendetermin 18.01.21, 23.35 Uhr

18. Januar 1871, vor 150 Jahren, wird im Spiegelsaal von Versailles Wilhelm I. als deutscher Kaiser proklamiert. Das Schloss, einst Regierungssitz von "Sonnenkönig" Ludwig XIV., war ein nationales Symbol – und die Proklamation somit eine Machtdemonstration gegenüber Frankreich, ein triumphaler Akt im Saal der 357 Spiegel. Die Doku erzählt Versailles auch als einen Ort deutscher Geschichte.

https://www.sr.de/sr/home/der_sr/kommunikation/aktuell/20210113_pm_srkoproduktion_im_ersten_schloss_versailles_100.html


 (Foto: SR)

Kurz und gut

Tipps und Trends aus Großregion [mehr]


Ferien beim Nachbarn: Übernachten in einer Jurte in den Vogesen

Wer gerne seine Ferien in der Natur verbringt, aber nicht so gerne im Zelt auf der Luftmatratze übernachtet – für den könnte der Campingplatz „Domaine des Planesses“ in den Südvogesen ein guter Anlaufpunkt sein. Denn an einem idyllischen See in dem Örtchen Ferdrupt gibt es neben dem üblichen Zeltplatz auch mongolische Jurten, die im Winter beheizt werden können und das ganze Jahr über eine komfortable Unterkunft bieten.

Domaine des Planesses

Nicolas Houot
59 Rue des Planesses
88360 Ferdrupt
Frankreich
Tel.: +33 6 98 31 78 06

Email: domainedesplanesses@gmail.com
Website: www.domainedesplanesses.com


Moderation: Jochen Erdmenger

Jochen Erdmenger (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja