Wir im Saarland - Grenzenlos (05.10.2020)

Wir im Saarland - Grenzenlos

 

Diesmal unter anderem: Eine Lothringerin sammelt Haare für den Kampf gegen die Ölpest, Luxemburger Schüler stemmen Lieferservice für regionale Produkte und Erinnerungen an die Malerinnen von Obersteinbach.

Sendung: Montag 05.10.2020 18.50 Uhr


Die Themen der Sendung


Haarig und hilfreich: Lothringerin sammelt Haare für den Kampf gegen die Ölpest

Nach einem Tankerunglück vor Mauritius sind über tausend Tonnen Öl ins Meer gelaufen. Sandy Mounien, Studentin in Nancy und ursprünglich aus Mauritius, konnte das nicht mitansehen. Sie sammelt in Friseursalons in Nancy Haare ein, die im Müll gelandet wären. Daraus entstehen ‚Haarsäcke‘, die nach Mauritius geschickt werden, um dort das Öl im Meer aufzusaugen.


Jung und frisch: Luxemburger Schüler stemmen Lieferservice für regionale Produkte

Sieben Schülerinnen und Schüler aus Luxemburg-Stadt haben einen Lieferservice für saisonale regionale Produkte gegründet: Frëschkëscht/Frischekiste. Bisher wird alles in einer Garage abgewickelt. Aber das Geschäft läuft so gut, dass sie jetzt eine GmbH gründen und eine Lagerhalle anmieten möchten.

FrëschKëscht
20 Rue Beaulieu
7302 Müllendorf
Luxemburg
Telefon: +352 691 388 761
Website: www.freschkescht.lu
Email: info@freschkescht.lu
Facebook: www.facebook.com/freschkescht


Kunst und Idylle: Erinnerungen an die Malerinnen von Obersteinbach

Während der Annexion durch das Deutsche Kaiserreich war das elsässische Obersteinbach ein kultureller Anziehungspunkt. Jedes Jahr kamen elegante Städterinnen aus ganz Deutschland für ein paar Tage in das Walddorf, um dort zu malen: Landschaften, aber auch das Dorfleben. Einige Bilder von damals sind noch erhalten und werden ausgestellt.

Musée Historique Et Industriel
9 Rue Jeanne d'Arc
67110 Reichshoffen
Frankreich
Tel.: +33 (0) 3 88 80 34 49 oder +33 (0) 3 88 80 89 30
Website: www.reichshoffen.fr/Le-Musee-Historique-et-Industriel.html
Email: musee@lacastine.com oder mairie@reichshoffen.fr

Öffnungszeiten: 1. Mai bis 1. November, Mittwoch bis Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr


Serie "Saarländer in Grand Est": als Deutsch-Lehrerin in Wissembourg

Regine Biegel kommt ursprünglich aus St. Wendel und war dort Journalistin. Als ihr Mann eine Arbeit in Karlsruhe annahm, zog die Familie nach Wissembourg. Regine Biegel ging noch einmal studieren und arbeitet nun als Deutschlehrerin. Die sechsfache Mutter schätzt die familienfreundliche Infrastruktur in Frankreich.


Ferien beim Nachbarn: Übernachten in einer alten Villa in Colmar

Die Dekorationsmalerin Raquel Piquemal wohnt im Untergeschoss einer alten Villa. Weil sie sie an ein Kastell erinnert, hat sie das Haus „Castelnau“ genannt. Ursprünglich war es für den Gerichtspräsidenten von Colmar gebaut worden. Die Gastgeberin hat alles im Geist der Jahrhundertwende renoviert und eingerichtet. Viele der Deko-Objekte hat sie von einer zweijährigen Weltreise mitgebracht.

Pension Castelnau
4 Rue de Castelnau
68000 Colmar
Frankreich
Tel.: +33 (0) 6 99 46 59 89
Website: www.castelnau-gites-chambresdhotes.com
Email: rachel.decors@gmail.com


Kurz & gut

Tipps und Trends aus der Großregion [mehr]


Moderation: Marcel Lütz-Binder

Marcel Lütz-Binder (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja