Wir im Saarland - Grenzenlos (02.03.2020)

Wir im Saarland - Grenzenlos

 

Die Themen in dieser Woche sind unter anderem: Saarländer und Lothringer träumen von einem grenzüberschreitenden ÖPNV. In Basel ist das schon Realität, wir testen dort den ÖPNV im Dreiländereck in einem Selbstversuch. Außerdem besuchen wir einen Hausbootbauer und eine Lothringerin mit einem Männerberuf.

Sendung: Montag 02.03.2020 18.50 Uhr


Die Themen der Sendung


Gern nachmachen: Grenzüberschreitender ÖPNV rund um Basel

Wovon die Menschen im Saarland und Lothringen noch träumen, ist im Dreiländereck zwischen Deutschland, Frankreich und der Schweiz schon Realität. Dort gibt es ein grenzüberschreitendes Nahverkehrssystem mit guten Taktungen und einheitlichen Tarifen – trotz unterschiedlicher Strukturen in den Nachbarländern. Stefanie Otto hat den ÖPNV rund um Basel im Selbstversuch getestet.


Weiter abwarten: SR-Reporter Marc-André Kruppa im Interview zur Testphase eines grenzüberschreitendes ÖPNV-Tickets für das Saarland und Lothringen


Sich verwirklichen: Eine Lothringerin und ihr „Männerberuf“

Was willst Du später werden? Nur wenige Mädchen werden auf diese Frage „Maurerin!“ antworten. Für Françoise Zogo hingegen war das schon immer ihr Traumberuf. Der Weg dahin allerdings war weit und nicht immer leicht. Gerade in Frankreich bekam sie oft zu hören: „Das ist doch ein Männerberuf!“ Aber Françoise Zogo hat sich nicht beirren lassen und wurde inzwischen als Unternehmensgründerin ausgezeichnet.

Françoise Zogo
Maurerin
9 rue Charles Ferdinand
57330 Hettange Grande
Frankreich


Sich neu erfinden: Ein Hausbootbauer aus Lothringen

Guy Zins aus Grosbliederstroff hat vor drei Jahren das Start-Up „Boathome“ gegründet. Seitdem baut er erfolgreich Häuser, die auf dem Wasser schwimmen können, vor allem für geschäftliche Nutzung. Dazu gehört unter anderem das schwimmenden Restaurant "Blue Flamingo" auf dem Rhein in Straßburg, das seine Tochter Sarah betreibt. In Verdun soll demnächst ein Hotel auf dem Wasser entstehen.

Boathome Guy Zins
Hauptsitz
6 avenue marchande
57520 Grosbliederstroff
Frankreich
Telefon: 0033 (0)6 32 41 81 96 oder 0033 (0)6 48 11 57 77
Internet: www.boathome.fr

In Deutschland:

Boathome Vacation and Sale
Ms. Maleen Wehlke
Agnetenstrasse 1A
16515 Oranienburg
Telefon: 0049 (0)175 80 10 692
Internet: www.boathome.fr

Blue Flamingo: Restaurant Flottant

Presqu'île Malraux
67000 Strasbourg
Frankreich
Telefon: 0033 (0)6 15 38 62 45
Montag, Sonntag: Ruhetag
Internet: www.blue-flamingo.fr/de


Tour de Kultur: Die Tradition der Glasherstellung im Nordelsass

Glas hat in den Nordvogesen eine lange Tradition. Dort ansässig ist auch das weltweit bekannte Unternehmen Lalique in Wingen-sur-Moder. In den Produktionshallen entstehen edle Schmuckstücke, Kunstwerke und Parfümflakons aus Kristall. Und im Museum daneben können Besucher in die spannende Geschichte der Gründerfamilie Lalique eintauchen – die noch heute die Tradition der Glasherstellung fortführt. Wer mutig ist und viel Fingerspitzengefühl besitzt, der kann außerdem in einem Workshop selbst Kristallgläser gravieren.

Musée Lalique
40 rue du Hochberg
67290 Wingen-sur-Moder
Frankreich
Telefon: 0033 (0)3 88 89 08 14
Internet: www.musee-lalique.com


Kurz & Gut

Tipps und Trends aus der Großregion. [mehr]


Moderation: Christine Alt

Christine Alt (Foto: Pasquale D'Angiolillo/SR)

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja