Wir im Saarland - Grenzenlos (13.01.2020)

Wir im Saarland - Grenzenlos

 

Hier sehen Sie das Video vom 13. Januar. In dieser Woche sind wir unterwegs in den Weinbergen, dort haben Pferde ihren Arbeitsplatz zwischen den Reben zurück. Zum Start des Filmfestivals Max Ophüls Preis haben wir den luxemburgischen Filmemacher Ady El Assal getroffen.

Sendung: Montag 20.01.2020 18.50 Uhr


Die Themen der Sendung


Wadgasser Reliquie (Foto: SR)
Wadgasser Reliquie

Rückkehr: Wird Wadgassen zur Pilgerstätte?

Vor mehr als 800 Jahren gehörten sowohl das lothringische Dorf Villing als auch der Wadgasser Ortsteil Werbeln zur Abtei Wadgassen. Deren Standort hatte noch der Heilige Norbert selbst ausgesucht. Der Wadgassener Heimatforscher Bernd Hartmann hat mit französischen Gleichgesinnten die Rückkehr einer Reliquie des Heiligen Norbert von Prag nach Wadgassen organisiert. Am 26. Januar wird dies in einer gemeinsamen Messe zelebriert. Nun könnte Wadgassen zu einem Pilgerort werden.

Katholische Pfarrkirche Maria Heimsuchung Wadgassen
Zentralbüro der Pfarreiengemeinschaft Wadgassen
Kirchenweg 34
66787 Wadgassen-Hostenbach
Telefon: 06834 943056
Fax: 06834 943057
E-Mail: pfg-wadgassen@t-online.de
Internet: www.maria-heimsuchung-wadgassen.de
Die katholische Pfarrkirche Maria Heimsuchung Wadgassen ist täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.


Pferde im Weinberg  (Foto: SR)
Pferde im Weinberg

Rückbesinnung: Pferde ersetzen Maschinen im Weinberg

Im Burgund und im Bordelais hat es die Weinberge schon zurückerobert. Nun kehrt das Pferd auch im Elsass an seinen Arbeitsplatz zwischen den Reben zurück. Doch als Rückschritt sehen die Winzer das nicht. Im Gegenteil: Mit den Pferden als Zugpferd für Pflug und Co. würden die Böden schonender bearbeitet und zugleich das Klima geschützt. Und seit der Umstellung auf das Pferd hätten sie sogar bessere Erträge.


Sawah Filmplakat (Foto: Filmverleih)
Sawah Filmplakat

Vorschau: Luxemburgische Komödie beim Max Ophüls Preis

Beim Filmfestival Max Ophüls Preis (20.-26.1.) sind auch Filmemacher aus der Großregion vertreten. In der Komödie „Sawah“ vom luxemburgischen Regisseur Ady El Assal geht es um einen DJ aus Ägypten, der zu einem Festival nach Belgien fliegen will, aber durch ein Missgeschick in Luxemburg hängen bleibt, wo er für einen Flüchtling gehalten und festgenommen wird. Wir haben den Filmemacher getroffen und blicken hinter die Kulissen des Films. 

Der Film „Sawah“ dauert 86 Minuten und ist frei ab 18 Jahren.
Er wird im Rahmen des 41. Filmfestival Max Ophüls Preis zweimal in Saarbrücken gezeigt:

Mittwoch 22.01.2020 um 20:15 Uhr im Kino 8 ½
Donnerstag 23.01.2020 um 22.15 Uhr im CineStar, Kinosaal 8

Link zur Homepage von „Sawah“: www.sawahmovie.com

Filmfestival Max Ophüls Preis gGmbH

Europaallee 22
66113 Saarbrücken
Telefon: +49 681 90689-0
Fax: +49 681 90689-20
E-Mail: info@ffmop.de
Internet: www.ffmop.de


Im Interview: SR-Wirtschaftsreporter Lars Ohlinger über den Dauerstreik in Frankreich und seine Auswirkungen auf Saarländer, die in Frankreich wohnen


Gästehaus Au Lévrier d'Argent in Bar-le-Duc (Foto: SR)
Gästehaus Au Lévrier d'Argent in Bar-le-Duc

Ferien beim Nachbarn: Urlaub in einem Stadtpalais der Renaissance

In der Oberstadt von Bar-le-Duc sind noch viele Stadtpalais erhalten, in denen früher der Hofstaat des Herzogs residierte. In einem von ihnen befindet sich das Gästehaus „Zum Silbernen Windhund“. Die Besitzer kennen die Geschichte des Hauses bis zurück in die Römerzeit und leihen sich gern die Schlüssel verschiedener Sehenswürdigkeiten vom Tourismusbüro, um ihren Gästen die versteckten Schätze der Altstadt zu zeigen.

Au Lévrier d'Argent
Eliane et Thierry Le Gall
56 rue des ducs de bar
55000 Bar-Le-Duc
Frankreich
Telefon: 0033 (0)7 81 32 59 58
E-Mail: contact@aulevrierdargent.fr
Internet: www.aulevrierdargent.fr


Kurz und Gut (Foto: SR)
Kurz und Gut

Tipps und Trends aus der Großregion [mehr]


Moderation: Verena Sierra

Verena Sierra (Foto: Pasquale D´Angiolillo)
Verena Sierra

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja