Wir im Saarland - Grenzenlos (28.10.2019)

Wir im Saarland - Grenzenlos

 

In dieser Woche berichten wir über die kreative Designerin Susanne Wagenbach, die alte Materialien aufmotzt. Und Mélyne aus Sommedieue verdient ihren Lebensunterhalt mit Kinderliedern.

Sendung: Montag 28.10.2019 18.50 Uhr


Die Themen der Sendung


Für Klein und Groß: Kinderliedermacherin mit One-Woman-Show

Mélyne aus Sommedieue bei Verdun ist die wohl einzige Künstlerin in der Großregion, die ihren Lebensunterhalt mit Kinderliedern verdient. Sie komponiert, textet und produziert die Lieder und führt sie in liebevoll gestalteten und temperamentvoll präsentierten Bühnenshows auf. Die Texte sind pfiffig und amüsieren auch Erwachsene.

Mylène Willaume
Künstlername: Mélyne Rizette
E-Mail: melyne.risette@gmail.com
Internet: www.melyne.net


Für Vögel und Menschen: Schloss Thuillières in den Vogesen

Das Schloss von Thuillières, 40 Kilometer westlich von Epinal gelegen, wurde von dem bekannten Pariser Architekten Germain Boffrand 1722 entworfen – für sich und seine 800 Tauben. Damals hatten nur Adlige und Mönche das Recht, diese Vögel zu züchten. Um die Eier einsammeln zu können, kreierte er eine spezielle Drehleiter.

Chateau de Thuillières
172, rue Nicole de Finance
88260 Thuillieres
Telefon: 0033 (0)3 29 08 29 29
Geöffnet: 15. Juli -  31. August von 14h30 à 17h30

Mehr über die Vogesen erfahren Sie hier:

Video (22.04.2019)
Fahr mal hin - Unterwegs zu den Bädern der Vogesen
Von den warmen Quellen in Plombières-les-Bains, geht es über das für sein Wasser weltbekannte Städtchen Vittel zum Badeort Martigny-les-Bains. Besuchen Sie mit uns die schönsten Bäder der Vogesen.


Aus Alt mach Neu: Kreative Designerin motzt alte Materialien auf

Susanne Wagenbach hat früher in der Luft- und Raumfahrttechnik gearbeitet. Jetzt betreibt sie die Werkstatt und den Laden „Klotz und Quer“ in der Mainzer Neustadt, wo sie alte, teils kaputte Gebrauchsgegenstände zu schicken Möbeln und Accessoires verarbeitet und verkauft. Upcycling nennt sich das Ganze. Wer will, kann bei Susanne Wagenbach sogar einen Workshop besuchen.

Laden „Klotz und Quer“
Kurfürstenstraße 7
55118 Mainz
Telefon: 06131 90 16 578
Internet: www.facebook.com/klotzundquer


Ferien beim Nachbarn: Gästehaus „Le Presbytère“ in den Ardennen

Vor sechs Jahren haben Laurence und Jatin Janray das ehemalige Pfarrhaus von Sévigny gekauft und daraus ihr Wohnhaus und ein Gästehaus gemacht. Der frühere Gemeindesaal ist nun das Esszimmer. Jatin hat früher für die Champagner-Haus Veuve Cliquot gearbeitet und bietet Verkostungen an.

Le Presbytère de Sévigny
Laurence Janray
7 rue du Cabas
08220 Sévigny-Waleppe
Telefon : 0033 (0)3 24 72 26 31
Internet: www.lepresbyteredesevigny.com


Im Interview

SR-Reporter Marc-André Kruppa zur grenzüberschreitenden Verkehrsstudie MMUST (Multimodales Modell Und Szenarien des Verkehrs über Territorialgrenzen), durch die Lösungsansätze für die Verkehrsprobleme in der Großregion gefunden werden sollen. Beauftragt wurde die Untersuchung von Frankreich, Belgien und Luxemburg. Ist das Saarland nur Zuschauer?

Die Verkehrsstudie MMUST (Multimodales Modell Und Szenarien des Verkehrs über Territorialgrenzen)
www.mmust.eu/enquete

Weitere Informationen zu MMUST auf der Seite der Luxemburgischen Regierung https://gouvernement.lu/fr/actualites/toutes_actualites/communiques/2019/10-octobre/02-presentation-mmust.html


Kurz und Gut

Tipps und Trends aus der Großregion. [mehr lesen]


Moderation: Christine Alt

Christine Alt (Foto: Pasquale D'Angiolillo/SR)

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja