Wir im Saarland - Grenzenlos (11.02.2019)

Wir im Saarland - Grenzenlos

 

In dieser Woche berichtet "Wir im Saarland - Grenzenlos" über den Trend 'Upcycling' und geht auf Skiern schneewandern. Außerdem machen wir Ferien beim Nachbarn, diesmal in einer Berghütte mitten in den Vogesen.

Sendung: Montag 11.02.2019 18.50 Uhr


Die Themen der Sendung


Upcycling: Ein Luxemburger verkauft Mode aus Altkleidern

Georges Kieffer bietet in seinem Laden „Benu Couture“ in Esch-sur-Alzette nur Kleidung an, die aus gebrauchten Klamotten hergestellt ist. Löcher in einer Hose werden zum Beispiel mit Flicken aus einem alten Sofakissen repariert und verschönert. Kurz vor Weihnachten 2018 eröffnete der Luxemburger sein Modegeschäft. Das Projekt ist Teil eines geplanten Ökodorfs.

Benu Couture
Place de la Frontière bzw. 32, rue d’Audun,
L-4018 Esch-sur-Alzette
Luxemburg
E-Mail: benu@benuvillageesch.lu
Internet: www.benucouture.lu


Gleichheit: In Frankreich steht die Parität von Männern und Frauen im Gesetz

Vor kurzem hat Brandenburg als erstes Bundesland Paritäten beschlossen. Ein neues Gesetz schreibt dort vor, dass die Listenplätze aller Parteien zu den Landtagswahlen künftig abwechselnd mit Frauen und Männern besetzt werden müssen. Auch im Saarland wird über eine entsprechende Gesetzesänderung diskutiert. In Frankreich gibt es das Parité-Gesetz schon seit dem Jahr 2000. Dafür wurde sogar die Verfassung geändert. Wie konsequent setzt unser Nachbarland das Gesetz um und welche Auswirkungen zeigt es dort?

Dazu im Interview:
SR-Reporterin Kerstin Gallmeyer 


Nachruf: Der elsässische Künstler Tomi Ungerer

"Humor ist eine Waffe" hat Jean-Thomas, genannt Tomi Ungerer, einmal gesagt. Der gebürtige Elsässer war Kinderbuchautor, Werbegrafiker, Zeichner und Objektkünstler: Wer sich mit Ungerers Werk beschäftigt merkt schnell, dass er Humor tatsächlich als Waffe nutzte: gegen Nationalismus, Krieg, rigide Moralvorstellungen. Ungerer hat seine Rolle als ewiger Provokateur kultiviert. Seine oft provokanten, schonungslos direkten Werke spiegelten immer ein kritisches Nachdenken über gesellschaftliche Themen – meist mit einem Funken warmherziger Ironie. Am 9. Februar 2019 ist Tomi Ungerer im Alter von 87 Jahren gestorben.

Musées de la Ville de Strasbourg
Museum Tomi Ungerer
67076 Strasbourg Cedex
Frankreich
Telefon: +33 (0)3 68 98 51 60 (Mo bis Fr 8.30 bis 12.30)
Fax: +33 (0)3 68 98 57 33
Internet: https://de.musees.strasbourg.eu


Wintersport: Schneewandern auf Skiern

Was in Skandinavien eine lange Tradition hat, wird auch bei unseren Nachbarn in den Vogesen immer beliebter: Skiwandern durch den Schnee. Vom klassischen Langlauf unterscheidet sich die Sportart unter anderem durch kürzere und breitere Skier. Wenn man sich an ein paar Sicherheits- und Naturschutzregeln hält, kann man auch abseits von Loipen und Pisten die Winterlandschaft erkunden. Skilehrerin Sylvie Triboulot aus den Vogesen führt Interessierte in die Technik ein.

Sylvie Triboulot
Monitrice de Ski indépendante - Accompagnatrice en montagne
15, montée de la Chapelle
88400 Gérardmer
Frankreich
Telefon: 0033 (0)6 06 41 86 49
E-Mail: sensasons-nature@orange.fr
Internet: www.sens-a-sons-nature.com


Ferien beim Nachbarn: Eine Berghütte mitten in den Vogesen

Wer im Gästehaus „Le Schallern“ übernachten möchte, der muss erst einmal 15 Minuten Fußmarsch vom Parkplatz aus zurücklegen. Für den Aufstieg belohnen ein toller Ausblick und eine Unterkunft in der Ruhe und Abgeschiedenheit der Vogesen. Von der Berghütte in 1100 Metern Höhe kann man zu verschiedenen Wanderungen aufbrechen – im Winter auch in Schneeschuhen.

Le Schallern
Laurent Krafft und Marianne Ponche
Gaschney
68380 Muhlbach-sur-Munster
Frankreich
Telefon: 0033 (0)3 89 77 61 85
E-Mail: contact@leschallern.com
Internet: www.leschallern.com


Kurz und gut

Tipps und Trends aus der Großregion. [mehr]


Moderation: Jochen Erdmenger

 (Foto: SR)

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja