Wir im Saarland - Grenzenlos (11.06.2018)

Wir im Saarland - Grenzenlos

 

Diese Woche berichtet "Wir im Saarland - Grenzenlos" über einen unterirdischen Kletterparcours im Elsass, einen Verein, der Fachwerkhäuser vor dem Abriss schützt und einen Koch aus Saargemünd, der den Bocuse d’Or International gewinnen will.

Sendung: Montag 11.06.2018 18.50 Uhr


Die Themen der Sendung


Video [Wir im Saarland - Grenzenlos, 11.06.2018, Länge: 3:49 Min.]
Sportlich: außergewöhnlicher Kletterparcours im Elsass
In einer ehemaligen Silbermine in Sainte-Marie-aux-Mines befindet sich der erste unterirdische Klettersteig der Welt. Im Bergwerkspark Tellurium kann man einen 120 Meter tiefen Schacht herunter- und wieder hinaufklettern, mit Hilfe von Kabeln, Trittstufen und Leitern.

Kletterpark Tellum
Lieu-dit Tellure
68160 Sainte-Marie-aux-Mines

Telefon: 0033 (0)3 89 49 98 30
Fax: 0033 (0)3 89 49 98 31
E-Mail: reservation@tellure.fr
Internet: www.tellure.fr


Video [Wir im Saarland - Grenzenlos, 11.06.2018, Länge: 5:39 Min.]
Aufwändig: Verein rettet elsässische Fachwerkhäuser vor dem Abriss
Im Elsass werden viele alte Fachwerkhäuser abgerissen, weil die Instandhaltung oder Renovierung oftmals kompliziert und teurer wäre als ein Neubau. Der Verein zur Rettung elsässischer Häuser (ASMA) leistet Hilfestellung bei der Sanierung, u.a. indem er Experten vermittelt. „WimS-Grenzenlos“ hat ein junges Ehepaar in Lampertsloch besucht, das ein baufälliges Fachwerkhaus in mühevoller Arbeit restauriert.

L'Association pour la Sauvegarde de la Maison Alsacienne (ASMA)
BP 90032
67270 Hochfelden
Frankreich

Telefon: 0033 (0)7 86 20 53 88 
E-Mail: contact@asma.fr
Internet: www.asma.fr


Video [Wir im Saarland - Grenzenlos, 11.06.2018, Länge: 5:28 Min.]
Kulinarisch: Koch aus Saargemünd will den Bocuse d’Or International gewinnen
Matthieu Otto aus Alsting bei Forbach hat letztes Jahr den französischen Koch-Preis Bocuse d’Or gewonnen und gehört somit zu den besten Köchen des Landes. Der 31-Jährige arbeitet als Sous-Chef im Sterne-Restaurant „Auberge Saint Walfrid“ in Saargemünd. Nun will er auch internationale Lorbeeren holen.

Auberge Saint Walfrid
58, rue de Grosbliederstroff
57200 Sarreguemines France

Telefon: 0033 (0)3 87 98 43 75
Fax: 0033 (0)3 87 95 76 75
E-Mail: contact@stwalfrid.fr
Internet: www.stwalfrid.fr/de


Video [Wir im Saarland - Grenzenlos, 11.06.2018, Länge: 4:36 Min.]
Interview mit Hans-Jürgen Gebhardt, Verkehrsrechtsanwalt aus Homburg
Ab dem 1. Juli gilt auf französischen Straßen ein neues Tempolimit: Statt 90 sind nur noch 80 km/h erlaubt. Im Interview erklärt Hans-Jürgen Gebhardt die Gründe dieser Reduzierung und gibt einen Ausblick auf zu erwartende Auswirkungen.


WimS - KURZ & GUT (Foto: SR)

Kurz und gut

Tipps und Trends für die Großregion [mehr]


Video [Wir im Saarland - Grenzenlos, 11.06.2018, Länge: 6:11 Min.]
Tour de Kultur: Besuch im Waffeleisenmuseum in Maßweiler
Wolfgang Fuhrmann lebt in einem denkmalgeschützten Hof aus dem 18. Jahrhundert. In einem Teil davon betreibt er ein Waffeleisenmuseum. Zu seiner Sammlung gehören die klassischen Brüsseler Eisen für Wabenwaffeln, aber auch ein Bergmann-Waffeleisen aus dem Saarland und ein Hochzeitseisen von 1782 aus dem Bitscherland. Besucher können im Anschluss an eine Führung Waffeln verkosten, die auf traditionelle Art in einem gusseisernen Waffeleisen gebacken werden.

Waffeleisenmuseum Maßweiler
Wolfgang Fuhrmann
Hirtenhohlstr. 9a
66506 Maßweiler

Telefon: 06334/1622
Internet: www.massweiler.de/index.php/tourismus/waffeleisenmuseum


Moderation: Susanne Gebhardt

Die Moderatoren des neuen Vorabends: Jochen Erdmenger, Susanne Gebhardt und Marcel Lütz-Binder. (Foto: SR)
Die Moderatoren des neuen Vorabends: Jochen Erdmenger, Susanne Gebhardt und Marcel Lütz-Binder.

Artikel mit anderen teilen