Kleine Welt - Das Schöne an Burbach

Wir im Saarland – Die Reportage: Kleine Welt – Das Schöne an Burbach

  03.05.2021 | 11:04 Uhr

In „Wir im Saarland – Die Reportage“ begleiten wir Maxwell, Mouhamad und Lurina. Ein Jahr lang, haben wir die drei, ihre Klasse 4.3. und ihren Lehrer an der Offenen Ganztagsschule Saarbrücken-Weyersberg immer wieder besucht.

Sendung: Freitag 07.05.2021 18.50 Uhr

Es war ein besonderes Schuljahr, das letzte für die 4.3. in der Grundschule und dann auch noch unter Corona-Bedingungen.

Die Grundschule Weyersberg liegt im Saarbrücker Stadtteil Burbach. Die Arbeitslosenquote ist hoch und Menschen aus der ganzen Welt haben hier eine Heimat gefunden. In der Klasse 4.3. kommen Kinder mit ganz unterschiedlichen Voraussetzungen zusammen, alle sollen aber ihre Chance erhalten.


Maxwell (Foto: SR)

Maxwells Eltern sind von Kamarun nach Deutschland gezogen. Der Neunjährige spielt gerne Fußball und liebt es zu kochen. Immer wieder probiert er neue Rezepte aus.


Mouhamad (Foto: SR)

Mouhamads Eltern stammen aus dem Libanon, er liebt das Meer, die Berge, die Sonne. Sein Zimmer teilt Mouhamad mit ganz vielen Eisbären aus Plüsch.


Lurina (Foto: SR)

Lurina hat drei Geschwister, sie lernt gerne und sammelt Einser. Trampolinspringen und im Schrebergarten spielen, damit vertreibt sie sich die Zeit.


Alle drei haben ihre Sicht der Dinge, wissen was sie wollen und wohin sie wollen. In unserer Reportage erzählen sie, was sie sich wünschen, wie sie uns Erwachsene sehen und was sie so alles bewegt – in ihrer kleinen Welt.

Ein Film von Nora Mazurek mit der Unterstützung von Maritza Cruz, Jörn Michaely, Yvonne Lachmann und Christian Befeldt

Artikel mit anderen teilen


0 Kommentare

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja