Ferien im Mittelalter - Teil 2

Ferien im Mittelalter - Teil 2

Wir im Saarland – Die Reportage

 

„Wir im Saarland – Die Reportage“ begibt sich erneut auf Zeitreise. Wir begleiten den Saarländer Pepe und seine Familie ins Mittelalter. Sie verbringen ihren Urlaub in einem Geschichtspark, nicht als Besucher, sondern als eine Art Darsteller.

Sendung: Freitag 05.02.2021 18.50 Uhr

Sie waschen handgenähte Kleidung mit handgesottener Seife von Hand im Bach. Sie verzichten auf Handy, Fernsehen und sogar Elektrizität. Was für die meisten Menschen eine Strafe wäre, ist für Familie Peter aus Nohfelden Urlaub. Denn sie machen Ferien im Mittelalter. Das Ferienhaus der Familie Peter steht in Bärnau Tachov an der tschechisch bayerischen Grenze. Doch es ist nicht irgendein Ferienhaus. Die Peters haben mit archäologischer Betreuung ein mittelalterliches Haus rekonstruiert und bewohnen es.


Bildergalerie: Ferien im Mittelalter - Teil 2


Im Freilandmuseum Bärnau Tachov stehen rund 30 weitere Rekonstruktionen, die alle von Menschen belebt werden, die genauso verrückt sind wie die Peters. Der Geschichtspark will Besuchern vermitteln, wie das Leben im Mittelalter aussah. Dabei geht es nicht nur um das Gestern. Denn bei einer Sache sind sich alle im Park einig: Die Annehmlichkeiten von heute wirken noch viel angenehmer, wenn man mal eine Zeitlang auf sie verzichtet.

Ferien im Mittelalter – der zweite Teil mit Pepe und seiner Familie im Archäologiepark Bärnau-Tachov.


Hier geht es zum ersten Teil von "Ferien im Mittelalter":

Video (04.12.2020)
Ferien im Mittelalter - Teil 1
"Wir im Saarland - Die Reportage" begibt sich auf Zeitreise. Wir begleiten den Saarländer Pepe und seine Familie ins Mittelalter. Sie verbringen ihren Urlaub in einem Geschichtspark, nicht als Besucher, sondern als eine Art Darsteller. Sehen Sie hier den ersten Teil.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja