Ein Biber sitzt im Wasser. (Foto: picture alliance/Felix Heyder/dpa)

Wir im Saarland - Das Magazin

 

In dieser Woche geht es in „Wir im Saarland – Das Magazin“ um sinnlose Zerstörungswut, tierische Wasserbauer, bewegte Dorfgemeinschaften und Kulissenschieber für die Generation Instagram.

Sendung: Donnerstag 15.07.2021 18.50 Uhr


Themen der Sendung


Sinnlose Zerstörung – Angriffe auf Bienenstöcke

Bienen sind für uns Menschen lebenswichtig. Sie bestäuben die Blüten der Pflanzen, deren Früchte für uns Nahrung sind. Umso schockierender sind Anschläge auf Bienenstöcke. Immer wieder kommt es in Deutschland zu solchen Attacken, auch im Saarland. Was steckt dahinter? Angst vor Bienen? Neid auf Imker? Oder purer Vandalismus? Ermittler und Imker tappen im Dunkeln.  


Überflutungsgefahr durch Biberbauten – Wieviel Natur müssen wir zulassen? 

Er holzt Bäume ab, baut damit Dämme und schafft sich Lebensraum. Der Biber ist im Saarland seit Jahrzehnten wieder heimisch – aber nicht überall gern gesehen. Denn wo der Biber ganze Bachläufe aufstaut, befürchten Anwohner und Landwirte Hochwasser. Sie sagen, es komme häufiger und schneller zu Überschwemmungen.  

Zu Gast im Studio - Christoph Hassel

Christoph Hassel, Landesvorsitzender des BUND und selbst Hobby-Imker ist bei Marcel Lütz-Binder im Studio zu Gast. Im Interview spricht er über mögliche Beweggründe für die Zerstörung der Bienenstöcke und die Auswirkungen der Taten auf die Landwirtschaft und den Obstanbau. Außerdem spricht Hassel über Probleme, die durch den Biber entstehen können - und welche Möglichkeiten es gibt, Betroffene zu entschädigen.


Initiative Bohnental – Bewegung für Dörfer mit Zukunft

Raus aus den Puschen! Sich bewegen! Das Motto der Bohnentaler und das nicht zum ersten Mal. Es begann mit  Wandern und Selbermachen, jetzt geht’s aufs Fahrrad.  Das Bohnental liegt zwischen Tholey und Schmelz. Fünf Orte gehören dazu. Klein sind sie, aber sehr aktiv. Sie wollen die Dorfentwicklung aktiv fördern und Gemeinschaft wieder leben.


Fancy Pop-Up – Galerie für Instagrammer in Saarbrücken   

In New York, London oder Berlin gibt es sie schon länger. Sogenannte Instagram Galerien. Große Räume voller bunter Kulissen in denen sich Menschen für ihre Auftritte bei Instagram, Facebook und Co. fotografieren können. Das geht jetzt auch in Saarbrücken, die knallbunten Kulissen kommen ausschließlich von saarländischen Firmen. Auch die Flugzeugturbine, die die Nutzer in der „Fancy POP-UP GALLERY“ jetzt mächtig in Szene setzt.


Moderation: Marcel Lütz-Binder

Marcel Lütz-Binder (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja