Wir im Saarland - Das Magazin (01.10.2020)

Wir im Saarland – Das Magazin

 

In dieser Woche geht es in „Wir im Saarland – Das Magazin“ um den Ärger mit der neuen Merziger Ampelkreuzung, das teure Wohnen in Perl, die ersten deutsch-deutschen Städtepartnerschaften und das Gärtnern neben der Autobahn.

Sendung: Donnerstag 01.10.2020 18.50 Uhr


Themen der Sendung


Stadt, Land, Streit – das Kreuz mit der Kreuzung

Trotz vieler Proteste im Vorfeld wurde in Merzig ein Kreisel durch eine Kreuzung ersetzt. Und schon am ersten Tag kam es zu einem tödlichen Unfall an dieser Kreuzung:  ein Radfahrer wurde von einem LKW umgefahren. Die Merziger fragen sich, wie wurde diese Kreuzung geplant? Fußgänger schaffen es während der Grünphase nicht über den Zebrastreifen, LKW fahren beim Abbiegen auf die Gegenfahrbahn. Einige wollen den Kreisel zurück.


Die Stasi war immer dabei… – Deutsch-deutsche Städtepartnerschaften im Saarland

1986 schlossen Saarlouis und Eisenhüttenstadt die erste deutsch-deutsche Städtepartnerschaft. Binnen kurzer Zeit folgten weitere Partnerschaften zwischen Städten und Gemeinden im Saarland und in der DDR. Aus Anlass "30 Jahre deutsche Einheit" blicken wir zurück, welche Hürden damals genommen werden mussten und wie sich Städtepartnerschaften danach entwickelt haben.
           
Gast im Studio:

Prof. Markus Otto,  Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg


Teures Wohnen – im Speckmantel von Luxemburg

Schaffe, schaffe, Häusle bauen. Das trifft auch auf Jana und Roland Hubert aus Perl zu. Sie ist Lehrerin im Saarland, er arbeitet in Luxemburg. Die beiden Jungverheirateten würden gerne in ihrer Heimatgemeinde Perl ein Haus bauen, doch das gestaltet sich schwierig. Die Gemeinde ist in den letzten fünf Jahren stark gewachsen und durch die Nähe zu Luxemburg ist die Konkurrenz sehr groß. Auf neue Bauplätze gibt es einen riesigen Bewerberansturm.


Gartenfreude – nächste Ausfahrt Schrebergarten

Viele träumen von einem Garten. Grün, ruhig und idyllisch stellt man sich diesen vor. Die Kleingartenanlage Malstatt liegt direkt an der Saarbrücker Stadtautobahn. Sie ist für viele eine zweite Heimat geworden. Trotz der strengen Regeln und der Geräuschkulisse genießen die Freizeitgärtner hier ihre Freiheit.


Moderation: Jochen Erdmenger

Jochen Erdmenger (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja