Wir im Saarland - Das Magazin (23.01.2020)

Wir im Saarland - Das Magazin

 

In dieser Woche geht es in „Wir im Saarland – Das Magazin“ um Existenzsorgen saarländischer Landwirte, den Boom von Hanföl-Shops, die Krisenbewältigung des saarländischen Karnevalsverbands und Heimatgefühle dies- und jenseits der Grenze.

Sendung: Donnerstag 23.01.2020 18.50 Uhr


Die Themen der Sendung


Abgehängt – Bauern im Nordsaarland fürchten um ihre Existenz

"Sündenbock", "Buhmann der Nation", "Umweltverschmutzer": Wenn man derzeit saarländische Landwirte fragt, wie sie sich fühlen, bekommt man die immer gleichen Antworten. Und auf die Frage, wie es weiter geht erntet man meist ein Schulterzucken. In Faha im Landkreis Merzig Wadern sieht es noch schlimmer aus. Hier soll mit der neuen Düngeverordnung eine rote Zone entstehen und mit der roten Zone könnten die Landwirte ihre Betriebe nicht mehr am Leben erhalten. Befürchten sie zumindest.


Rolle rückwärts – Saarländischer Karneval und lesbische Prinzessinnen

Bis letzte Woche war es „strikt und klar“: Das saarländische „Prinzenpaar des Jahres“ muss aus Mann und Frau bestehen. Doch die Aufregung, für die der Ausschluss eines lesbischen Prinzenpaares beim Wettbewerb sorgte, war so groß, dass der saarländische Karnevalsverband seinen Widerstand aufgab und noch für dieses Jahr gleichgeschlechtliche  Paare zulässt. Kritiker meinen allerdings, dass der Fall nur die Spitze des Eisbergs zeigt. Der Karneval hierzulande sei in der Krise. Immer wieder komme es zu geschmacklosen Auftritten, die nichts mit Weltoffenheit und Toleranz zu tun hätten, also mit dem, was die Faasend eigentlich ausmache.

Ewald Blum zur Kritik am saarländischen Karnevalsverband

SR-Redakteurin Patricia Brever im Gespräch mit Ewald Blum, alias Elfriede Grimmelwiedisch zur aktuellen Kritik am saarländischen Karnevalsverband. Dabei geht es um den Wandel der Fastnacht im Saarland.


Hanföl – Trend am Rande der Legalität

Cannabidiol (CBD) ist „in“. Das Hanföl ist zwar kein Rauschmittel, soll aber bei einer Reihe von Gesundheitsproblemen helfen können: von Schlaflosigkeit über Schmerzen bis hin zu Stress. CBD-Shops schießen gerade wie Pilze aus dem Boden. Wir haben uns schlau gemacht, was hinter dem Trendprodukt CBD-Öl steckt. 


Grenzgänge – Daheim in Deutschland und Frankreich

Ein bisschen deutsch und gleichzeitig französisch, das ist für sie Heimat: Patrice Amann aus Frankreich und Ulrike Amann aus Deutschland. Die beiden wohnen in Obergailbach. Früher trennte ein Schlagbaum den Ort vom saarländischen Niedergailbach. Der ist heute weg. Wir haben uns umgeschaut, was das für die beiden Dörfer und für das Heimatgefühl dort bedeutet.


 Moderation: Verena Sierra

Verena Sierra (Foto: Pasquale D´Angiolillo)

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja