Wir im Saarland - Das Magazin (07.11.2019)

Wir im Saarland – Das Magazin

 

In dieser Woche geht es in „Wir im Saarland – Das Magazin“ um Protest gegen ein geplantes Logistikzentrum in Wehrden, regionale Vermarktung von Lebensmitteln und ihre Tücken sowie eine Stippvisite zu den schönsten Punkten von Riegelsberg.

Sendung: Donnerstag 07.11.2019 18.50 Uhr


Themen der Sendung


Zwickmühle – Amazon-Ansiedlung in Wehrden entzweit Politik und Anwohner

Nach jedem Fensterputz müssen die Anwohner der Schaffhauser Straße in Völklingen ihre Putzlappen entsorgen. Der Grund: Der viele Verkehr in ihrer Straße färbt Häuser und Fenster schwarz – vom Lärm ganz zu schweigen. Getan wird dagegen seit Jahren fast nichts. Die neuen Pläne, in Wehrden ein Amazon-Logistik-Zentrum zu bauen, brachten allerdings das Fass zum Überlaufen. Die Anwohner gehen auf die Barrikaden. Doch Stadt- und Ortsrat sind für die Ansiedlung. Immerhin geht es um Arbeitsplätze und darum, für das seit langem brachliegende alte Kraftwerksgelände endlich eine Nutzung zu finden.  


Chance oder Werbegag? – Regionale Vermarktung und ihre Tücken

Die Klimadiskussion ist in vollem Gange. Politiker und Wissenschaftler suchen händeringend nach Lösungen. Dabei liegt eine Maßnahme ganz nah: die regionale Vermarktung von Lebensmitteln. Wer zum Beispiel Fleisch von Tieren kauft, die in der Region aufgewachsen sind, und auch hier geschlachtet wurden, der vermeidet unnötige Transportwege und trägt damit zu einem geringeren CO2-Ausstoß bei. Doch die regionale Vermarktung hat ihre Haken. Das beginnt schon mit der Frage: Was ist eine Region?


Gast im Studio: Theresia Weimar-Ehl, Verbraucherzentrale Saarland


Lebhaft bis entspannt – Riegelsberg will Spitze werden!

Riegelsberg liegt mitten im Grünen und direkt vor den Toren der Landeshauptstadt Saarbrücken. 14.500 Riegelsberger und ihr Bürgermeister Klaus Häusle finden die Lage spitze – aber auch noch viele andere Dinge, die die mit 80 Jahren relativ junge Gemeinde zu bieten hat. Zum Beispiel die Aussicht vom Hindenburgturm, einen Wanderweg, der die Bergbauvergangenheit des Ortes thematisiert oder eine relativ lebendige Kneipenszene vor Ort sowie ein neu eingerichteter Mehr-Generationentreff in Walpershofen. In den Randlagen hat sich die Gemeinde einen ländlichen Charakter bewahrt – sogar einen Ziegenhof gibt es dort. Bürgermeister Klaus Häusle – aufgewachsen auf einem Bauernhof in der Nähe des Bodensees – kann hier beweisen, was er noch drauf hat und hat auch einen Tipp parat, wo man in Riegelsberg einzigartig entspannen kann. Ob das reicht, um unseren Wettbewerb zu gewinnen? Schließlich hat die Konkurrenz aus Lebach, Weiskirchen und Schiffweiler auch einiges zu bieten. Alle vier Kommunen bewerben sich in den kommenden Wochen um den Titelgewinn in der neuen Staffel unserer Reihe „Wir sind Spitze!“.


Moderation: Marcel Lütz-Binder

Marcel Lütz-Binder (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja