Wir im Saarland - Das Magazin (09.05.2019)

Wir im Saarland - Das Magazin

 

„Wir im Saarland – das Magazin“ berichtet diesmal über verbotenen Freizeitspaß, Ideen gegen Nachwuchsmangel im Bäckerhandwerk, junge Leute vor der Europawahl und einen Saarländer in Shanghai.

Sendung: Donnerstag 09.05.2019 18.50 Uhr


Die Themen der Sendung


Illegaler Freizeitspaß - Motorcross auf Bergehalde

Unruhige Zeiten auf der Halde Lydia bei Fischbach. Es hagelt Beschwerden von Anwohnern und Spaziergängern bei Gemeinde und Polizei. Die RAG beklagt Beschädigungen von Entwässerungseinrichtungen und Naturschutzanlagen. Der Grund: Die saarländischen Bergehalden sind ein Dorado für Motorcross- und Quadfahrer geworden. Was die meisten Spaßsuchenden dabei vergessen: Sie begehen eine Straftat und bringen sich und andere in Gefahr.


Rezepte gefragt - Schwierige Zeiten im Bäckerhandwerk

Bäcker haben es derzeit nicht leicht: Zum einen steigt der Preisdruck durch Discounter und Supermärkte. Zum anderen herrscht in der Branche ein enormer Fachkräfte- und Nachwuchsmangel. In den letzten Jahren mussten deshalb 30 Prozent der Bäckereien schließen. Thilo Nast von der Saarbrücker Bäckerei  "Brot und Seele" möchte dem etwas entgegensetzen. Der Quereinsteiger legt Wert auf hohe Qualität - und er möchte den Bäckerberuf attraktiver machen - etwa durch angenehmere Arbeitszeiten.

Gast im Studio: Mark Baumeister, Gewerkschaft Nahrung, Gaststätten, Genuss


Meinungsbilder - Europas Jugend und die Wahl

Am 26. Mai wählen die Bürger Europas ein neues Parlament. Vielen jungen Menschen scheint diese Wahl aber nicht sonderlich wichtig zu sein. Die Wahlbeteiligung ist in ihren Altersklassen traditionell am geringsten. Wir machen uns in Saarbrücken und Brüssel auf die Suche, warum sich so wenig junge Leute für Europa einsetzen und treffen andererseits auch Aktivisten, die sich sehr für die EU engagieren.


Auswanderer: Saarländer in aller Welt

Shanghai, die Wirtschaftsmetropole Chinas. Rund 25 Millionen Menschen leben hier. Einer von ihnen ist Peter Legner, Chef der Auslandsniederlassung eines saarländischen Unternehmens. Seit 28 Jahren lebt und arbeitet er in der größten Stadt Chinas. Zwischen zwei Geschäftsterminen erzählt er uns von kulturellen Eigenheiten, technologischen Trends und der Sehnsucht nach der saarländischen Heimat.


"Über Stadt und Land" in Nonnweiler

In unserer Serie "Über Stadt und Land" präsentieren sich saarländische Gemeinden von ihrer Schokoladenseite. Dieses Mal waren wir zu Besuch in Nonnweiler.


Moderation: Jochen Erdmenger

Die Moderatoren des neuen Vorabends: Jochen Erdmenger, Susanne Gebhardt und Marcel Lütz-Binder. (Foto: SR)

Artikel mit anderen teilen