Traumziel Bangkok

Traumziel Bangkok

Ungewöhnliches aus Asiens spannendster Metropole

Ein Film von Carsten Heider  

Bangkok gilt als eine der faszinierendsten Metropolen der Welt. Tradition und Moderne prallen hier wie fast nirgendwo sonst aufeinander und machen den speziellen Reiz der Stadt am Chao Phraya aus.

Sendung: Samstag 25.08.2018 17.00 Uhr

Auf unserer Reise in ferne Welten haben wir einige der schönsten Orte der Stadt und eine Auswahl weniger bekannter aber nicht minder schöner Plätze, Bauwerke, Seen und Parks besucht. Wir haben thailändische Spezialitäten gekostet; vom Straßen- bis zum Sternekoch. Wir haben mit den Einheimischen um ihren König getrauert und abenteuerliche Ausflüge gemacht; zum Beispiel zum Friedhof der Flugzeugwracks.

Außerdem gibt der Film eine Art Gebrauchsanleitung für Asiens Stadt der Superlative. Motorikscha, Taxi, U-Bahn oder Skytrain? Chao Phraya Express Boat, Longtail- oder Klong-Boat? In Bangkok sind die Wege oft ein spektakuläres Ziel.

Impressionen aus Thailands Hauptstadt

Letztlich zeigen wir, wohin die Einheimischen entfliehen, wenn sie Ruhe und Erholung suchen. Wer es sich leisten kann, bucht eine Flusskreuzfahrt oder geht in die Höhe: in eine der angesagten Freiluft-Bars auf den Dächern der Hochhäuser.

Bangkoks junge Generation sucht neuerdings ein für die Auto-Metropole besonderes Wagnis: Sie steigt aufs Fahrrad. In einer riesigen, dem Zentrum benachbarten Flussschleife mit dörflicher Siedlungsstruktur entdecken die ersten Großstädter auf Tagesausflügen, wie viel Spaß diese Art der Fortbewegung auch bei Temperaturen von über dreißig Grad macht.

Traumstrände, Sonne, Sand und klares Wasser. Ebenfalls fest in thailändischer Hand befindet sich am Wochenende die Insel Koh Samet im Golf von Thailand. Sie ist für Bangkok, was das Strandbad Wannsee für Berlin ist.

Artikel mit anderen teilen