Logos der Vereine FC Homburg und 1. FC Saarbrücken (Foto: Vereine/SR)

sportarena extra - Das Derby zwischen Grün-Weiß und Blau-Schwarz

FC 08 Homburg gegen den 1.FC Saarbrücken

 

…für viele war es DAS Derby im Saarland: FC 08 Homburg gegen den 1.FC Saarbrücken. Am Samstag um 14 Uhr war es soweit, dann duellierten sich die beiden ehemaligen Bundesligisten am 11. Spieltag der Regionalliga Südwest im Homburger Waldstadion. Das SR Fernsehen übertrug die Partie Live.

Sendung: Samstag 29.09.2018 14.00 Uhr

Wer hält den Anschluss?

Nur die Mannschaft, die sich am Samstag durchsetzen kann, wird den Kontakt nach oben zunächst halten können. Aufsteiger Homburg steht aktuell auf Rang 3 – Vorjahresmeister Saarbrücken 2 Plätze dahinten. Beide Teams sind weiterhin auf der Suche nach Konstanz. Der FCS startete nicht optimal in die neue Saison, Homburg dagegen kam gut in die Runde, musste aber mit drei Niederlagen in Serie ein Zwischentief überstehen.

Treffen alter Bekannter

Jürgen Luginger, Trainer des FC Homburg, trifft am Wochenende auf seinen Ex-Club. Der gebürtige Bayer war nicht nur Spieler des 1.FC Saarbrücken (Saison 1997/98), sondern von 2010 bis 2013 auch Trainer des Hauptstadtclubs. Und auch in seinem Team wimmelt es von ehemaligen Saarbrückern. Mit David Salfeld, Kevin Maek, Alexander Hahn, Jan Eichmann, Tim Stegerer, Christian Lensch, Jaron Schäfer, Sven Sökler und Philipp-Marco Wunn trugen gleich nun Akteure schon mal das blau-schwarze Trikot.

FCS-Trainer Dirk Lottner (46) kennt Jürgen Luginger (50) unter anderem aus gemeinsame Bundesligazeiten, als beide noch selbst gegen den Ball traten. Insgesamt elf Mal trafen die beiden mit diversen Clubs aufeinander.

Toptorjäger auf Homburger Seite

Mit Christopher Theisen und Patrick Dulleck ballern sich zwei Hombuger aktuell durch die Liga. Theisen hat schon sechs Treffer auf seinem Konto, Dulleck fünf. Damit gehören sie zu den Top 3 der Torjägerlist. Beim FCS bringen es Carl und Eisele auf jeweils 3 Tore.

Live im SR-Fernsehen

Der Saarländische Rundfunk übertrug das Derby live ab 14 Uhr in Ihrem „Dritten“ (Moderation: Thomas Braml, Kommentator: Frank Grundhever).

In der Halbzeit und nach der Partie in Homburg gab es Schaltkonferenzen nach Elversberg, wo die SVE Freiburg empfing.

Artikel mit anderen teilen