sportarena am Sonntag (06.06.2021)

sportarena am Sonntag

 

In dieser Woche blickten wir auf die Finals, stellten die saarländischen Kandidaten für Olympia vor und berichteten vom 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Außerdem kämpfte der 1. FC Saarbrücken Tischtennis gegen Rekordmeister Borussia Düsseldorf um den Titel des Deutschen Mannschaftsmeisters.

Sendung: Sonntag 06.06.2021 18.45 Uhr


Die Themen der Sendung


TTB-Finale: 1. FCS TT unterlag Düsseldorf

Der 1. FC Saarbrücken Tischtennis hat das Finale der Tischtennis-Bundesliga gegen Borussia Düsseldorf verloren. Die Blau-Schwarzen unterlagen dem deutschen Rekordmeister in Dortmund mit 1:3.


Triathlon: Saar-Team feierte Sieg im ersten Rennen

Das Triathlon Team Saar gewann das erste Rennen der Triathlon-Bundesliga in Berlin. Vier Athleten aus Saarbrücken platzierten sich unter den Top Sieben. Triathlet Tim Hellwig (DJK SG St. Ingbert) wurde deutscher Meister über die Sprintdistanz.


Saarländische Sportler bei Olympia

Die Olympischen Spiele in Tokio beginnen am 23. Juli. Dieses Jahr unterstützen auch einige Saarländer das deutsche Team. Die sportarena hat Marvin Seidel, Isabel Herttrich und Mark Lamsfuß bei ihren Vorbereitungen besucht. 


Vorsitzender der Sportstiftung befürwortet Olympische Spiele

Der Vorsitzender der Sportstiftung Saar Prof. Klaus Steinbach befürwortet, dass die Olympischen Spiele dieses Jahr stattfinden. Hinter den Veranstaltungen stünden strenge Hygiene-Konzepte. Im sportarena-Interview schildert Steinbach zudem seine Erfahrungen als ehemaliger Olympia-Teilnehmer.


Saarländischer Fünfkampf: Trainer Schorsch bereitet seine Truppe vor

Eine klassisch olympische Disziplin ist der Fünfkampf: Schießen, Fechten, Schwimmen, Reiten, Laufen. Auch das Saarland kann mit erstklassigen Fünfkampfsportlern auftrumpfen  - allerdings in etwas anderen Disziplinen. Die sportarena begleitet Trainer Schorsch und seine Truppe beim Hindernislauf, Schwenkerweitwurf und weiteren anspruchsvollen Trainingseinheiten.


Motorsport: 24-Studen-Rennen auf dem Nürburgring

Das 24-Stunden-Rennen wurde am Samstag um 15.30 Uhr auf dem Nürburgring gestartet. Der Titelverteidiger aus St. Ingbert, das Rowe-Team, nahm dieses Jahr wieder an dem Rennen teil und sicherte sich den zweiten Platz.


Moderation: Carmen Bachmann

Carmen Bachmann (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja