sportarena am Sonntag (07.03.2021)

sportarena am Sonntag

 

In dieser Woche haben wir Leichtathletin Laura Müller bei der Hallen-Europameisterschaft begleitet und saarländische Nachwuchs-Hoffnungen im Handball vorgestellt. Außerdem ging es um Sport und Corona: Wie sieht der Fahrplan im Saarland aus? Welche Auswirkungen hat der Lockdown? Und wie planen die Saar-Athleten im Hinblick auf Olympia?

Sendung: Sonntag 07.03.2021 18.45 Uhr


Die Themen der Sendung


Leichtathletinnen Müller und Mihambo bei der Hallen-EM        

Bei der Leichtathletik-Hallen-EM in Polen ging es für Sprinterin Laura Müller und Weitspringerin Malaika Mihambo um Alles. Müller verpasste im Vorlauf über 400 Meter knapp die Qualifikation für das Halbfinale. Die Weltmeisterin im Weitsprung hingegen konnte in einem spannenden Wettkampf sich eine Silbermedaille sichern.


Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Tokio

In etwas mehr als vier Monaten sollen die Olympischen Spiele in Tokio stattfinden, wenn nichts dazwischen kommt. Die Olympiakandidaten aus dem Saarland gehen fest von einem Gelingen aus und bereiten sich derzeit auf den Wettbewerb vor.


Corona-Frust bei den Drittligisten HG Saarlouis und SV Zweibrücken

Die Drittligisten HG Saarlouis und der SV Zweibrücken wollen zurück in den Wettkampfmodus. Doch bundesweit unterschiedliche Corona-Regeln haben die Rückkehr in die Halle bisher verhindert.


Handballspieler Lennart Karrenbauer im Porträt

Lennart Karrenbauer spielt in der Saarauswahl und bei der HG Saarlouis in der A-Jugend-Bundesliga. Der 15-Jährige stammt aus einer Familie von Handballspielern und strebt einen Platz in der Nationalmannschaft an.


Familie Kunkel spielt Handball

Die Familie Kunkel brennt für den Handballsport. Vater Uwe Kunkel spielte in den 1980er-Jahren in der Regionalliga beim TV Fürstenhausen. Sein ältester Sohn Yves schaffte es in die Nationalmannschaft und sein kleiner Bruder Gil spielt derzeit in der Saarlandauswahl.


Lockerungen für den Amateursport

Die Politik hat Lockerungen von den Corona-Maßnahmen beschlossen, die ab Montag in Kraft treten. Für die  Amateursportler im Saarland haben die neuen Regelungen sehr unterschiedliche Auswirkungen.


Studie über die sportlichen Auswirkungen des Lockdowns

Für viele Menschen ist Sport und Vereinsleben eine wichtige Stütze ihres Lebens, die durch den Corona-Lockdown weggebrochen ist. Prof. Dr. Katharina Schöttl von der Hochschule für angewandtes Management hat die sportlichen Auswirkungen des Lockdowns in einer Studie untersucht.


Moderation: Thomas Braml

Thomas Braml (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja