sportarena am Sonntag (08.11.2020)

sportarena am Sonntag

 

Am Sonntag fand die Pokalauslosung und damit die Ermittlung des Gegners der SV Elversberg in der zweiten Hauptrunde des DFB-Pokals statt. Außerdem haben wir die Folgen des Trainings- und Wettkampfverbots für die Entwicklung von Kindern beleuchtet und nach China geblickt, wo sich Tischtennis-Nationalspieler Patrick Franziska auf Turniere in Fernost vorbereitet.

Sendung: Sonntag 08.11.2020 18.45 Uhr


Die Themen der Sendung


19. Platz für Schreiner bei ADAC GT Masters

Carrie Schreiner aus Völklingen konnte sich am Sonntag im Finale der ADAC GT Masters um sechs Plätze verbessern und erreichte damit Platz 19. Ein Porsche des KÜS Racing Team 75 von Timo Bernhard konnte unterdessen wegen eines Crashs zu Beginn des Rennens nicht weiter teilnehmen.


Auswirkungen des Lockdowns auf den Jugendsport

Besonders der Kinder- und Jugendsport gilt als Verlierer der Coronapandemie. Während im Sommer noch das Spielen und Sporttreiben im Freien möglich war, werden Kinder in den Herbst- und Wintermonaten nicht viel Gelegenheit zum Sporttreiben haben. Sportfunktionäre fürchten gar, dass dem Sport eine ganze Generation verloren geht.


Sportbund-Präsident Hörmann fürchtet um Talente

Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, Alfred Hörmann, zeigt sich im Interview besorgt über die Situation des Kinder- und Jugendsportes. Er fürchtet um Talente, die dem Sport verlorengehen, aber auch um die negativen Auswirkungen für die Kinder und Jugendlichen.


Patrick Franziska trainiert in China

Patrick Franziska hat sein Training in China aufgenommen, um sich auf die kommenden Turniere in Asien vorzubereiten. Im November stehen für den Saarländer der erste World Cup seiner Karriere auf dem Plan sowie anschließend seine Teilnahme bei den Grand Finals. In seiner Vorbereitung sind regelmäßige Coronatests und genau festgelegte Trainingseinheiten vorgesehen.


Patrick Franziska über sein Training in China

Patrick Franziska spricht im Interview über seinen Tagesablauf und seine Quarantäne-Erfahrungen in China. Er sei mit einem mulmigen Gefühl angereist, äußert sich aber positiv über die Sicherheitsmaßnahmen in China.


SV Elversberg spielt gegen Borussia Mönchengladbach

Nach Auslosung der zweiten DFB-Pokal-Runde steht fest, dass die SV Elversberg auf Bundesligist Borussia Mönchengladbach trifft. Die Auslosung fand am Sonntagabend statt.


Die SV Elversberg im DFB-Pokal

Die SV Elversberg hat sich in ihrem ersten DFB-Pokal-Spiel erfolgreich mit einem 4:2-Sieg gegen den Zweitligisten FC St. Pauli durchgesetzt. Nun steht fest, wer der zweite Gegner der Saarländer sein wird: Borussia Mönchengladbach. Und diesen wollen die Elversberger im Dezember mit Selbstbewusstsein empfangen.


SVE-Vorstand zur Auslosung des DFB-Pokal-Spiels

SVE-Vorstand Marc Strauß sprach im Interview darüber, dass sie sich über das Los sehr freuten. Der SVE-Trainer Horst Steffen war selbst als aktiver Spieler bei Mönchengladbach beschäftigt.


Moderation: Thomas Braml

Thomas Braml (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja