sportarena am Sonntag (30.08.2020)

sportarena am Sonntag

 

In der sportarena am Sonntag haben wir über die zweite Etappe der Tour de France, die Dissonanzen beim LSVS und die Saarlandmeisterschaften der Leichtathleten berichtet. Außerdem haben wir einen Formcheck bei den Regionalligisten SV Elversberg und FC Homburg vor dem Start in die neue Saison gemacht.

Sendung: Sonntag 30.08.2020 18.45 Uhr


Die Themen der Sendung


Saarlandmeisterschaften im Leichtathletik

Der Saarländische Leichtathletik-Verband war froh, dass es doch noch mit der Ausrichtung einer Saarland-Meisterschaft geklappt hat – trotz Corona. Mehr als 200 Athletinnen und Athleten sind am Sonntag ins Bungert-Stadion nach Rehlingen gekommen und für einen von ihnen war es der letzte Auftritt: Thomas Wollscheid!


Julian Alaphilippe gewinnt zweite Etappe der Tour de France in den Bergen

Der französische Radprofi Julian Alaphilippe hat die zweite Etappe der Tour de France gewonnen. Der 28-Jährige vom Team Deceuninck-Quick Step setzte sich nach 186 km mit Start und Ziel in Nizza am Sonntag im Sprint vor Marc Hirschi (Schweiz/Sunweb) und Adam Yates (Großbritannien/Mitchelton-Scott) durch.


Interview zur 2. Etappe der Tour de France

ARD Co-Kommentator und früherer Radprofi Fabian Wegmann über die 2. Etappe der Tour de France.


Emma und Markus Eydt

Berühmte Zwillingspaare sind im Sport selten. Emma und Markus Eydt aus Merchweiler haben im Saarland allerdings auf sich aufmerksam gemacht. Die beiden Mountainbike-Sportler streben große Karrieren an.


Start in die Regionalliga am Dienstag

Am kommenden Dienstag startet die Fußball-Regionalliga. Weil sich die SV Elversberg für den DFB-Pokal qualifiziert hat, muss sie gegen Gießen vorlegen. Dabei dürften bis zu 700 Zuschauer die Tribünen füllen. Der zweite saarländische Vertreter in der Liga ist der FC Homburg am nächsten Samstag in Gießen.


Kontroverse um LSVS-Geschäftsführung?

Das Saarsportmagazin ist das offizielle Organ des Landesportverbandes (LSVS). In der aktuellen Ausgabe werden vier Interviews veröffentlicht, die deutlich machen, dass es Unstimmigkeiten zwischen den maßgeblichen Akteuren im Aufsichtsrat gibt. Hintergrund ist das neue LSVS-Gesetz, das die Anstellung von zwei hauptamtlichen Geschäftsführern vorsieht.


Kanu Slalom

Eine Sportart im Saarland die sehr mit den Coronamaßnahmen zu kämpfen hatte ist Kanu-Slalom. Hätte man bei der Freiluftsportart nicht unbedingt erwartet. Der Grund: Die Haupt-Trainingsstrecke liegt in Grosbliederstroff, und damit in Frankreich. Damit waren nicht nur die deutschen Vorgaben einzuhalten, sondern auch die französischen.


Kutschenweltmeister zu Gast im Saarland

Pferde, Kutsche und Mensch. Schon 1400 vor Christus gab es die ersten Wagenrennen eine alte traditionelle Sportart. Und ein Weltmeister zu Gast im Saarland. Philip Faist gibt sein Wissen über die Kutsche weiter.


Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja