Die Pfanne 2021 - 3. Wettbewerbstag

Die Pfanne 2021 - 3. Wettbewerbstag

 

Hier finden Sie einen Zusammenschnitt aus dem Programm des dritten Wettbewerbstages.

Sendung: Mittwoch 08.09.2021 23.30 Uhr

Die „St. Ingberter Pfanne“ gehört mittlerweile zum Spitzentrio der Kleinkunstpreise im deutschsprachigen Raum. Sie ist ein Kleinkunstpreis, der seit 1985 jährlich von der Stadt St. Ingbert verliehen wird.

An vier aufeinanderfolgenden Tagen zeigen wir die Highlights der Auftritte der Wettbewerbstage der 37. St. Ingberter Kleinkunstwoche.

Am Mittwoch, 8. September, gibt es Ausschnitte aus dem Programm vom zweiten Wettbewerbstag am 7. September:


  • Tanja Silcher „Mutige Gedanken“ (Liedermacherin)
  • Kathi Wolf „Psychoparty-Psychisch korrekt. Politisch defekt.“ (Kabarett)
  • Fischer & Jung „Innen 20, aussen ranzig“ (Comedy)


Die Künstler


Tanja Silcher (Foto: Pressefoto/Tanja Silcher)

Tanja Silcher: "Mutige Gedanken"

Haben Sie Mut zu mutigen Gedanken? Denn aus diesen besteht das Liedermacher Programm von Kontrabassistin Tanja Silcher. Ihre Texte sind frech, provokant, ironisch, von kernigem Humor oder einfach nur verträumt.


Kathi Wolf (Foto: Pressefoto/Josef Sälzle)

Kathi Wolf: "Psychoparty-Psychisch korrekt. Politisch defekt"

Kathi Wolf hat einen Grund zum Feiern: Sie ist frischgebackene „Bachelorette“ der Psychologie. Und hat somit offiziell den Durchblick. Pointiert und hintersinnig verknüpft sie die menschliche Psyche mit gesellschaftlichen Vorgängen und politischem Zeitgeschehen. Am Ende stellt sich die Frage: sind wir nicht alle ein bisschen psycho?


Fischer & Jung (Foto: Pressefoto/Sonja Speck)

Fischer & Jung: "Innen 20, außen ranzig"

50 ist die neue 30 – das gilt aber nicht für Knie.  „Innen 20, außen ranzig“ ist das urkomische Zwischenfazit zweier Männer, die aus eigener Erfahrung wissen, wovon sie reden. Fischer & Jung sind Mitte 40, zu jung also für eine Midlife-Crisis und zu alt für eine YouTube-Karriere. Die beiden „ranzigen“ Comedians nutzen ihren Auftritt bei der Sankt Ingberter Pfanne als Therapiestunde für sich UND das Kabarett-Publikum.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja