direkt dabei - Zurück in die Vergangenheit

direkt dabei - Zurück in die Vergangenheit

 

Sie marschieren in Kettenhemden und mit Helmen über die Alpen, leben 6 Monate lang wie römische Gladiatoren oder weben die Stoffe für ihre Kleidung mit antiken Webstühlen. Immer mehr Menschen wollen Geschichte am eigenen Leib erfahren, anstatt nur etwas darüber in Büchern zu lesen. Wir haben einige davon getroffen.

Sendung: Montag 23.12.2019 18.50 Uhr

Von der neuen Lust auf alte Zeiten

direkt dabei - Zeitreise (Foto: Wolfram Jung)

Ein römisches Feldlager in Bitburg, ein keltisches Dorf in Otzenhausen und eine besondere Messe in der römischen Villa Borg, auf der wir eine Knochenschnitzerin und einen Schwertkampfexperten treffen. direkt dabei reist diese Woche zurück in die Vergangenheit.

Es ist wohl eines der außergewöhnlichsten Hobbys überhaupt und es wird immer beliebter: Reenactment. Das heißt, Menschen versuchen für eine gewisse Zeit so zu leben, wie vor 100, 500 oder sogar 2000 Jahren. Dafür betreiben sie einen unglaublichen Aufwand. Jedes Kleidungsstück und jeder Ausrüstungsgegenstand vom Kettenhemd bis zur Haarnadel soll historisch korrekt sein. Manche investieren den Gegenwert eines Mittelklassewagens in ihr Hobby. Was das für Leute sind, warum sie das tun und ob römische Fischsoße tatsächlich so furchtbar schmeckt, wie es sich anhört, das erfahren Sie in direkt dabei.

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja