Fachwerkhäuser im Lichterglanz (Foto: Ute Werner/SR)

Weihnachtsmarkt in Bernkastel-Kues

Ute Werner  

Der Weihnachtsmarkt in Bernkastel-Kues schlängelt sich durch die Innenstadt des Stadtteiles Bernkastel. Das Besondere: Ein großer Teil der mittelalterlichen Häuser ist erhalten geblieben, die Fachwerkhäuser prägen das Bild der Altstadt. Ein idealer Ort für einen Weihnachtsmarkt, sozusagen ein Bilderbuchweihnachtsmarkt.

Nach Feierabend und an den Wochenenden ist der Weihnachtsmarkt in Bernkastel-Kues entsprechend gut besucht. Einige der Aussteller fertigen die angebotenen Waren selbst an.

Darunter Barbara Rummel. In ihrem Atelier in Morbach stellt sie aus Filz und Leder Handtaschen her. Ihr Stand befindet sich auf dem Marktplatz.

Impressionen aus dem weihnachtlichen Bernkastel-Kues

Tischlermeister Wilfried Gierden fertigt aus Hunsrücker Baumstämmen Möbel und weihnachtliche Figuren an. Ihn finden Sie am Bärenbrunnen.  

Weißer Glühwein und Fackelschwimmen

Kein Weihnachtsmarkt ohne Glühwein! In Bernkastel-Kues ist er etwas Besonderes. Richtiger: SIE sind etwas Besonderes. Denn es gibt nicht nur roten, sondern auch weißen Glühwein. Beide sind keine Industrieprodukte, sondern Qualitätsweine von der Steillage. Grundweine sind Dornfelder (rot) und Riesling (weiß). Sie werden mit natürlich gewonnen Aromen abgeschmeckt. Hergestellt werden die Glühweine von der Winzergenossenschaft „Moselland“.  

Jeden ersten Samstag im Dezember findet das traditionelle Fackelschwimmen in der Mosel statt, diesmal am 7.12.  Auch dieses Event macht den Weihnachtsmarkt von Bernkastel-Kues zu etwas Besonderem. Dazu kommen die Tauchvereine aus der Umgebung nach Bernkastel-Kues. Sie starten auf der Kues-Seite, lassen sich ein Stück flussabwärts Richtung Altstadt treiben, fassen zwischendurch Glühwein und steigen auf der Bernkasteler Seite wieder aus. Anschließend treffen sich alle beim Glühweintrinken.  

Am Ufer der Mosel können Sie in einer Eishalle Schlittschuh laufen.

Kurzinfos zum Weihnachtsmarkt von Bernkastel-Kues:    

Datum: Bis zum 22. Dezember


Öffnungszeiten:

montags bis donnerstags:  11 – 19 Uhr
feitags und samstags 11 – 21 Uhr
sonntags 11 – 20 Uhr


Lage: 

Bernkasteler Mosel-Seite rund um den Markplatz, auf dem Kirchhof, in der Graacher Straße und am Bärenbrunnen, in der Hebegasse und am Karlsbader Platz.


Parken: Kostenpflichtige Parkplätze auf der Bernkasteler Seite befinden sich links und rechts der Moselbrücke am Ufer der Mosel. Adresse für das Navi: Gestade 6.

Webadresse:  www.weihnachtsmarkt-bernkastel-kues.de

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja