Szene aus "Isabels Schatz" (Foto: SR)

Isabels Schatz

 

Isabel macht sich auf den Weg, um einen Schatz für ihre Familie zu finden. Dabei begegnen ihr allerlei vermeintliche Märchengestalten

Sendung: Samstag 09.11.2019 6.45 Uhr

Isabels Familie ist neu in ein baufälliges Haus gezogen. Alles fällt auseinander, ihre Eltern kommen mit dem renovieren kaum hinterher und Isabel mag es überhaupt nicht. Wenn sie einen Schatz hätten, könnten sie sich ein schönes Haus kaufen – und ihr Vater meint Schätze gibt es wirklich.

Dreh

Der Film wurde im vergangenen Jahr in Ottweiler und an der Klosterruine Wörschweiler in Homburg gedreht – mit einigen Darstellern und Teilen der Crew aus dem Saarland, unter der Regie der Saarländerin Lydia Bruna und unter der Regieassistenz des St. Ingberters Jörn Michaely.

Prompt macht sie sich heimlich auf den Weg, um einen Schatz für ihre Familie zu finden. Dabei begegnen ihr allerlei vermeintliche Märchengestalten: Ein Pirat – der ein Punk ist, ein Magier – der ein Obdachloser ist und eine Hexe – die einen Antiquitätenshop hat. Kann Isabel mit ihrer Hilfe den Schatz finden?

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja