Der Pingusson-Bau in Saarbrücken. (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Ist das Kunst, oder kann das weg?

Denkmalschutz im Saarland

 

Erhaltenswerte Kulturgüter und Geschichte zum Anfassen, schwärmen die einen -einfach nur baufällige Gebäude, sagen die anderen. Über Denkmäler scheiden sich die Geister.

Sendung: Donnerstag 14.06.2018 18.15 Uhr

Denkmäler sind lebendige Orte der Erinnerung, die viel über die sozialen und kulturellen Verhältnisse der Zeit erzählen, in der sie entstanden sind. Der Schutz dieser Gebäude und Objekte wird von manchen aber auch als Belastung wahrgenommen. Denn: Denkmäler sind keine private, sondern eine öffentliche Angelegenheit. Die Eigentümer werden mitunter zu aufwendiger und teurer Pflege im Rahmen des Denkmalschutzgesetzes verpflichtet. Peter Sauer zeigt in seinem Film die vielen Facetten rund um das Thema Schutz und Erhaltung der Kulturgüter im Saarland.


Artikel mit anderen teilen