Sellemols - Grenzenlose Freundschaft

Sellemols - Grenzenlose Freundschaft

Was Deutsche und Franzosen an der Saar verbindet

 

Sellemols blickt diesmal zurück auf über 50 Jahre gelebte Deutsch-Französische Freundschaft an der Saar. Wir zeigen die Bilder einer deutsch-französischen Ferien-Kolonie und die Anfänge der französischen Sängerin Patricia Kaas aus Stiring-Wendel.

Sendung: Freitag 01.11.2019 19.15 Uhr

Charles de Gaulle und Konrad Adenauer haben 1963 ihre Unterschriften unter den Elysée-Vertrag gesetzt. Die Idee: Die Aussöhnung zwischen ehemals verfeindeten Nationen. Der Beginn der deutsch-französischen Freundschaft. Und die wird nicht nur auf der politischen Bühne gelebt, das zeigt Sellemols - sondern zum Beispiel auch auf dem Bouleplatz in Saarlouis. Oder bei der deutsch-französischen Ferienkolonie 1969, zu der auch Kinder aus dem Saarland anreisen.

Schüleraustausch und Städtepartnerschaften

Ein wahres Aventure, wie der Reporter schnell feststellt. Erschöpft, aber glücklich - und am Lagerfeuer wird gesungen, zweisprachig, versteht sich. Zweisprachig auch - und das ist besonders- sind die Eleven, die 1972 das Abitur am deutsch-französischem Gymnasium machen, und gleichzeitig auch das französische Baccalauréat.

Ein guter Start in ein berufliches Leben in der Grenzregion. Und der Soundtrack dazu? Da kann es nur eine geben. Patricia Kaas. Sellemols zeigt die Kaas in jungen Jahren. Trifft sich auf Kaffee und Kuchen. Und in die Disko nach Forbach zu ihrem Bruder geht's auch. Tanzen Sie mit - Sellemols feiert die deutsch-französische Freundschaft.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja