Sellemols - Hauptsach gudd gess

Sellemols - Hauptsach gudd gess

Essen und Trinken Sellemols

 

Lyoner, Dibbelabbes und Sterneküche. Essen hat im Saarland einen hohen Stellenwert. Das war auch Sellemols schon so. Wir blicken zurück auf die kulinarischen Highlights der 60er Jahre an der Saar.

Sendung: Montag 02.04.2018 19.15 Uhr

Essen und Trinken halten bekanntlich Leib und Seele zusammen. Klar also, dass beides schon immer ein wichtiger Wirtschaftsfaktor war - und auch bestimmten Trends unterworfen ist. Wir haben das Archiv durchstöbert und kulinarische Schätze und abenteuerliche Geschichten gefunden. Fußballprofi Gerd Müller serviert im Juni 1974 sein WM-Gericht, das Bombersteak; kein Wunder, dass er einen Monat später Deutschland im Finale zum Weltmeister schießt!

Wir erfahren, dass Einkochen 1963 wieder in Mode ist und wie in Braunshausen hergestellte Fertiggerichte den Alltag der saarländischen Hausfrau erleichtern. Wir erleben Abenteuerliches auf dem bierseligen Werbeflug mit einem Karlsberg-Piloten und darben in deutschen Fastenkliniken. Saarländische Spezialitäten wie Dibbelabbes und Hoorische gab es zwar sellemols; aber wegen mangelnder Rentabilität drohten sie 1972 von den Speisekarten der saarländischen Gastronomen zu verschwinden, zeigt der aktuelle bericht. Dies und vieles mehr in Sellemols - Hauptsach Gudd Gess.

Artikel mit anderen teilen