SAARTHEMA - Ein Virus verändert das Saarland

SAARTHEMA - Ein Virus verändert das Saarland

Beobachtungen in Zeiten der Pandemie

 

Seit Ende März bestimmt das Corona-Virus das Leben im Saarland. Das Feature von Mirko Tomic beschäftigt sich mit der Frage, wie sich das Leben der Menschen seitdem verändert hat und wie man zur Normalität zurück kommen kann.

Sendung: Donnerstag 02.07.2020 20.15 Uhr

Was sich im Frühjahr des Jahres 2020 ereignet hat, war für alle Menschen neu. Das öffentliche Leben wurde nahezu abgeschaltet. Gerade noch Lebensmittelläden geöffnet, das Haus verlassen nur sehr eingeschränkt, Arbeiten nach Möglichkeit von zuhause, keine Kitas, Kindergärten, Schulen, Sportvereine, keine Kulturveranstaltungen. Shutdown oder Lockdown war die neudeutsche Reaktion auf das Coronavirus.

Vieles wird anders sein

Der Film von Mirko Tomic geht bewusst nicht auf die virologischen Hintergründe oder die Verbreitung des Virus ein, sondern er beschäftigt sich mit den betroffenen Menschen. Wie ging es den Menschen, die ein paar Meter hinter der Grenze zu Frankreich leben? Wieso kommt der Bauer nicht mehr auf sein Feld?

Aktuelle Infos
Alle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland
In unserem Dossier informieren wir Sie über aktuelle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland und der Grenzregion.

Wie kommt die Französin zu ihrem deutschen Vollkornbrot ? Wie läuft der Schulunterricht übers Internet? Die Saarländer sind mit erstaunlicher Gelassenheit mit der Situation umgegangen, aber nach einigen Wochen ist dann schon der Wunsch nach Rückkehr zur Normalität zu spüren. Wie aber wird die aussehen? Eines steht fest, dass nach Corona vieles anders sein wird.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja