Logo saartalk (Foto: SR)

Teuer kalt und dunkel?

Was erwartet das Saarland in Herbst und Winter

  30.08.2022 | 13:04 Uhr

Es sieht nach einem ungemütlichen Winter für die Bürgerinnen und Bürger im Saarland aus. Gas- und Strompreise explodieren und durch die Inflation steigen auch die Lebensmittelpreise. Wie kommen wir durch Herbst und Winter? - Das diskutieren Armgard Müller-Adams und Peter Stefan Herbst mit ihren Gästen.

Sendung: Donnerstag 01.09.2022 20.15 Uhr

Es wird wohl ein Herbst werden, wie ihn viele Bürgerinnen und Bürger noch nicht erlebt haben. Die Angst vor steigenden Preisen ist allgegenwärtig, neue Corona-Wellen und Varianten sind schon angekündigt. Ab 1. Oktober müssen alle Gaskunden - nach derzeitigem Stand - eine Umlage zahlen, sie wird wohl zu den bereits gestiegen Energiekosten hinzukommen. Im Saarland wird das fast jeden zweiten Haushalt treffen. Auch die Strompreise sind bereits in die Höhe geschossen und werden es weiter tun, und auch die Preise für Lebensmittel kennen derzeit nur eine Richtung: die nach oben.

Wie sollen die Bürger entlastet werden?

Der politische Ideenwettbewerb um eine künftige Entlastung der Bürgerinnen und Bürger, und ganz besonders der einkommensschwachen Haushalte, ist in vollem Gange. Gleichzeitig hat die Politik eine weitere Sorge: Corona. Das Kabinett hat das neue Infektionsschutzgesetz auf den Weg gebracht, Bundestag und Bundesrat werden im September über die endgültige Neufassung entscheiden. Kein Lockdown und mehr Flexibilität für die Bundesländer sind darin die Kernpunkte. Es gibt allerdings auch anhaltende Kritik am vorgelegten Entwurf.

Wie kann der soziale Zusammenhalt im Land gestärkt werden?

Wie kommen wir durch diesen Herbst und Winter? Welche Entlastungsmaßnahmen plant die saarländische Landesregierung über Suppenküchen und Wärmestuben hinaus? Wie will sie die Maßnahmen des neuen Infektionsschutzgesetzes, das ab 1. Oktober gelten wird, im Land umsetzen? Wie kann der soziale Zusammenhalt im Land gestärkt werden? Reicht die Kürzung der Mehrwertsteuer auf Gas? Wie kalt und dunkel wird der Winter? Und wer fängt die Sorgen und Ängste der Bürgerinnen und Bürgern im Angesicht der komplexen Krise auf?

Die Gäste

Darüber diskutieren Armgard Müller-Adams und Peter Stefan Herbst mit ihren Gästen:

  • Magnus Jung, Sozial- und Gesundheitsminister des (SPD)
  • Raphael Schäfer, CDU-Fraktion im Landtag des Saarlandes
  • Jeanne Dillschneider, Bündnis 90 / Die Grünen
  • Prof. Sören Becker, Universitätsklinikum des Saarlandes




Artikel mit anderen teilen


0 Kommentare

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja